Preußendampf 1993; Eifelquerbahn / Gerolstein

Historisches aus unserer Region
Benutzeravatar
Heiner Neumann
Amtsrat A12
Beiträge: 1066
Registriert: Di 17. Feb 2009, 16:21

Preußendampf 1993; Eifelquerbahn / Gerolstein

Beitragvon Heiner Neumann » Sa 16. Mär 2019, 22:22

Hier ist wieder meine "Klamottenkiste" mit dem letzten Teil der Aktion Preußendampf 1993.

Wir starten am 19.06.1993 beim Bahnhofsfest in Daun zu dem die 38 1182 -passend mit Messing-Beschilderung ausgestattet- mit dem historischen Rheingold in Daun eintraf.

Bild

Bild

Bild

Ein Blick auf die Reisekultur der End-Zwanziger, hier im Speisewagen.

Bild

...und hier im Salonwagen 1. Klasse.

Bild

Noch ein Blick auf die schönen Fahrzeuge.

Bild

Bild

38 1182 setzte vom Zug ab, um gemeinsam mit der Schiebelok 94 1292 Führerstandsfahrten durchzuführen.

Bild

Bild

Bild

Am Nachmittag ging es dann über die Eifelquerbahn weiter nach Gerolstein, hier bei Rengen.

Bild

Auch die Schiebelok durfte aufs Bild.

Bild

In der Kurve hinter Dockweiler.

Bild

Bild

Bild

Unterhalb der Kasselburg erreicht der Sonderzug das Kylltal bei Pelm.

Bild

Bild

Gerolstein ist erreicht, die Loks rollen zum Restaurieren ins Bw.

Bild

Bild

Löscheziehen auf 38 1182, der Meister beobachtet seinen Heizer bei der Arbeit.

Bild

Gemeinsam beobachten die Lokpersonale die ordnungsgemäße Funktion der Rauchkammernäßvorrichtung.

Bild

Dann ging es für 38 1182 auf die Drehscheibe zum Wenden für die Rückfahrt Richtung Köln, aber... das verdammte Ding klemmte mal wieder. Die Drescheibe hatte sich in der begonnenen Drehbewegung verklemmt und jetzt ging gar nichts mehr. Die Drehscheibenbühne stand so, daß die Lok auch nicht runter gefahren werden konnte. Das Personal bemühte sich, die Bühne von Hand zu bewegen, aber das Ding rührte sich nicht. Jede Menge Fotografen standen um die Drehscheibe herum, da rief der Lokführer der 38er: "Die Gameroden von d'r nicht arbeitenden Klasse gönnten ja och mol Schieben helfen!" Das brauchte er nicht zu wiederholen, im Nu standen ca 30 Leute bereit, die Drehscheibe manuell zu bewegen, was auch in sofern gelang, daß die 38 die Bühne wieder verlassen konnte, allerdings ohne gewendet zu werden. So wurde die Rückfahrt Richtung Köln Tender voran angetreten, eine Diesellok der Reihe 215 leistete Vorspann.

Bild

94 1292 hatte Feierabend.

Bild

Die Kohlevorräte wurden noch ergänzt. Hinter den Drehscheibenhäuschen versteckt sich ein E-Wagen mit der Kohle, die mittels Förderband in den Kohlebehälter befördert wurde.

Bild

Zum Abschluß noch ein Blick auf den an der Drehscheibe stehenden Klima-Schneepflug. Mittlerweile ist er den Weg allen alten Eisens gegangen...

Bild

Damit endet meine "Klamottenkiste" aus dem Jahr 1993.

Gruß

Heiner
Wenn Du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, bete, dass es kein Zug ist :shock: !!!

Vertraue nur Deinem eigenen Hintern - denn nur er steht immer hinter dir!

Benutzeravatar
Schienenbus
Oberschaffner A3
Beiträge: 53
Registriert: Di 25. Apr 2006, 10:11

Re: Preußendampf 1993; Eifelquerbahn / Gerolstein

Beitragvon Schienenbus » So 17. Mär 2019, 08:34

Vielen,vielen Dank,für die wunderschönen Fotos,aus längst vergangenen Tagen
MFG
Schienenbus


Zurück zu „Regional“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste