Entgleisung im Bf Siershahn

Ulrich Neumann
Amtmann A11
Beiträge: 966
Registriert: Do 14. Jun 2007, 21:11

Entgleisung im Bf Siershahn

Beitragvon Ulrich Neumann » Fr 22. Jan 2016, 20:28

Heute morgen um 5:52 beim rangieren entgleiste ein leerer Tonwagen.
Der Hilfszug kam um 15.00 an der Unfallstelle an.
Anbei ein paar Bildchen.
Ein rasender Reporter der Rhein Zeitung hatte den Tipp aus einer Pressemeldung der DB
Auch HPG fü die NNP war vor Ort.
Ich möchte mich beim Vereinsmitglied Wolfgang S. für die Info bedanken!
Dateianhänge
KSIH3636T.jpg
KSIH3644T.jpg
KSIH3658T.jpg
Zuletzt geändert von Ulrich Neumann am Sa 23. Jan 2016, 12:37, insgesamt 1-mal geändert.
Seit 2013 Bildspender für die JS-Eisenbahnstiftung mit Schweizer Motiven und ab 2018 mit Deutschen Motiven u.a. Brohltalbahn, HzL und Donautal. Mein gesamtes Bildarchiv übergebe ich meinem Verein WEF 44508 e.V.

Horst Heinrich
Oberrat A14
Beiträge: 2194
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 23:07

Re: Entgleisung im Bf Siershahn

Beitragvon Horst Heinrich » Fr 22. Jan 2016, 20:50

Sieben von acht Gleisen mit einem einzigen Wagen blockiert - das muß den Beteiligten erst mal einer nachmachen! 8)
Endlich mal was los, im "unspektakulären" Westerwald.
Respekt!
Und danke, Ulrich, für diesen aktuellen Bericht!
SOLANGE NICHT DIE KULTUSMINISTERKONFERENZ EINE EINSTWEILIGE VERFÜGUNG ERWIRKT UND SIE MIR PERSÖNLICH AN DER HAUSTÜR ÜBERREICHT,BLEIBE ICH BEI DER ALTEN RECHTSCHREIBUNG.

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberrat A14
Beiträge: 1907
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34
Kontaktdaten:

Re: Entgleisung im Bf Siershahn

Beitragvon Dieselpower » Sa 23. Jan 2016, 01:53

Och, der GTW, der am 1.11.15 in Altenkirchen entgleist war, sorgte für nicht weniger als 20 km SEV (Au - Ingelbach), das ist auch keine schlechte Leistung....
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

jojo54
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4054
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Entgleisung im Bf Siershahn

Beitragvon jojo54 » Sa 23. Jan 2016, 11:06

Hier ein Linkhinweis auf die komplette Bilderstrecke zur Entgleisung in Siershahn.
Leider nur gegen Bezahlung zu sehen.

http://www.rhein-zeitung.de/region/loka ... 30532.html

MfG
jojo54

Ulrich Neumann
Amtmann A11
Beiträge: 966
Registriert: Do 14. Jun 2007, 21:11

Re: Entgleisung im Bf Siershahn

Beitragvon Ulrich Neumann » Sa 23. Jan 2016, 12:39

Horst Heinrich hat geschrieben:Sieben von acht Gleisen mit einem einzigen Wagen blockiert - das muß den Beteiligten erst mal einer nachmachen! 8)
Endlich mal was los, im "unspektakulären" Westerwald.
Respekt!
Und danke, Ulrich, für diesen aktuellen Bericht!


Dafür wird es in den kommenden Wochen einige Neuerungen im WW geben.
Dann ist es nicht mehr so langweilig. DB Baumaßnahmen Strecke 3730
Seit 2013 Bildspender für die JS-Eisenbahnstiftung mit Schweizer Motiven und ab 2018 mit Deutschen Motiven u.a. Brohltalbahn, HzL und Donautal. Mein gesamtes Bildarchiv übergebe ich meinem Verein WEF 44508 e.V.

Ulrich Neumann
Amtmann A11
Beiträge: 966
Registriert: Do 14. Jun 2007, 21:11

Re: Entgleisung im Bf Siershahn

Beitragvon Ulrich Neumann » So 24. Jan 2016, 10:49

Im ww-kurier ist auch ein Bericht komplett zu lesen.
Seit 2013 Bildspender für die JS-Eisenbahnstiftung mit Schweizer Motiven und ab 2018 mit Deutschen Motiven u.a. Brohltalbahn, HzL und Donautal. Mein gesamtes Bildarchiv übergebe ich meinem Verein WEF 44508 e.V.

TroubadixRhenus
Oberinspektor A10
Beiträge: 632
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 00:25
Kontaktdaten:

Re: Entgleisung im Bf Siershahn

Beitragvon TroubadixRhenus » So 24. Jan 2016, 14:44

Abenteuerbahnhof Siershahn! :mrgreen:

Hat da etwa jemand ne Weiche unterm Wagen gedreht...? :lol:

Da könnte ich auch einiges aus dem Nähkästchen erzählen, lass es aber lieber mal. Ist eh schon ein paar Jahre her. :shock:

Fdl Sayn
Hauptsekretär A8
Beiträge: 337
Registriert: Sa 31. Mär 2007, 09:38

Re: Entgleisung im Bf Siershahn

Beitragvon Fdl Sayn » Di 26. Jan 2016, 17:47

TroubadixRhenus hat geschrieben:
Hat da etwa jemand ne Weiche unterm Wagen gedreht...? :lol:


Nein, hat er nicht!

Gruß
Fdl Sayn

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 7043
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Re: Entgleisung im Bf Siershahn

Beitragvon eta176 » Mi 27. Jan 2016, 02:35

Etwas "zeitverzögert" hat die NNP auch noch etwas dazu veröffentlicht.
http://www.nnp.de/lokales/limburg_und_u ... 80,1818405

Da mich der Redakteur nicht telefonisch erreicht hatte, wurde "ein Bahnsprecher"
befragt - der immerhin minutengenaus Infos - geben konnte, aber eine für mich
erstaunliche "Ferndiagnose" erstellte:
"Schäden gebe es nach bisherigen Erkenntnissen nicht. Die Ursache der Entglei-
sung sei noch unbekannt, sagte ein Bahnsprecher."


Wenn ein Güterwagen mit beiden Drehgestellen entgleist, dabei möglicherweise auch
Weichenverschlüsse und Schwellen beschädigt/zerstört hat, kann das nicht ohne Folge-
kosten ausgehen. Außerdem dürfte ja auch die Überführung eines Hilfszuges und der
Einsatz des Personals bei der Aufgleisung in eine Schadenssumme einfließen - oder?

Gruß HaPe

TroubadixRhenus
Oberinspektor A10
Beiträge: 632
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 00:25
Kontaktdaten:

Re: Entgleisung im Bf Siershahn

Beitragvon TroubadixRhenus » Mi 27. Jan 2016, 23:35

Fdl Sayn hat geschrieben:
TroubadixRhenus hat geschrieben:
Hat da etwa jemand ne Weiche unterm Wagen gedreht...? :lol:


Nein, hat er nicht!

Gruß
Fdl Sayn


Sorry, wenn ich da etwas "frech" war. Leider habe ich jedoch in der Zeit, wo ich da als Tf unterwegs war, ständig irgenwelche "lustige Situationen" erlebt, zumindest wenn man auf mündliche Erlaubnis rangiert hat... OK: Länger her und hat nix mit der aktuellen Sache zu tun... :wink:

Fdl Sayn
Hauptsekretär A8
Beiträge: 337
Registriert: Sa 31. Mär 2007, 09:38

Re: Entgleisung im Bf Siershahn

Beitragvon Fdl Sayn » Fr 29. Jan 2016, 11:15

TroubadixRhenus hat geschrieben:
Fdl Sayn hat geschrieben:
TroubadixRhenus hat geschrieben:
Hat da etwa jemand ne Weiche unterm Wagen gedreht...? :lol:

Nein, hat er nicht!

Gruß
Fdl Sayn

Sorry, wenn ich da etwas "frech" war. Leider habe ich jedoch in der Zeit, wo ich da als Tf unterwegs war, ständig irgenwelche "lustige Situationen" erlebt, zumindest wenn man auf mündliche Erlaubnis rangiert hat... OK: Länger her und hat nix mit der aktuellen Sache zu tun... :wink:

Es hätte aber eine mögliche Ursache sein können :wink:

Gruß
Fdl Sayn


Zurück zu „Westerwald“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste