Weiltalbahn

Antworten
jojo54
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4247
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Weiltalbahn

Beitrag von jojo54 »

Vor gut 50 Jahren, mit Ablauf des 27.09.1969, endete der Reisezugverkehr auf der Weiltalbahn von Weilburg über Weilmünster nach Grävenwiesbach.
Der Güterverkehr zwischen Weilburg und Weilmünster hielt sich bis Ende 1987, den weiteren Verlauf bis Grävenwiesbach baute man 1970 ab.

Hierzu gibt es eine Ausstellung in der Heimatstube im alten Rathaus von Rohnstadt, Weilmünster-Rohnstadt, die am 20.10. und 24.11.2019 von 14:00 - 16:00 Uhr zu besichtigen ist.

Einige aktuelle Bilder aus dem Weiltal werde ich demnächst hier mal einstellen.

MfG
jojo54

jojo54
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4247
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Weiltalbahn

Beitrag von jojo54 »

Am gestrigen Sonntag, 20.10.2019, bestand die Möglichkeit in der Heimatstube von Weilmünster-Rohnstadt, im ehemaligen Rathaus, sich die Bildersammlung über die Stilllegung der Weiltalbahn vor 50 Jahren anzusehen. Es ist erstaunlich, was da alles zusammengetragen wurde. Auch konnte man sich über viele weitere Dinge zu dieser Bahn und der Verbindung nach Laubuseschbach informieren.

In diesem Jahr kann man sich die Ausstellung nur noch am Sonntag, den 24.11.2019 ansehen. Im Dezember und Januar bleibt die Heimatstube geschlossen und wie es im Februar 2020 mit der Ausstellung weiter geht, ist im Moment noch offen.

Bei der Hinfahrt kam ich am ehemaligen Bahngelände von Rohnstadt vorbei, wo drei Baufahrzeuge der dort ansässigen Firma Schäfer aufgestellt sind.

Bild

Bild

Vor dem Museumsbesuch habe ich mir mal das Gelände von früheren Bahnknoten Weilmünster angeschaut, wo 1990 die Gleise in Richtung Weilburg abgebaut wurden.

Bild

Bild

Bild

Bild

MfG
jojo54

jojo54
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4247
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Weiltalbahn

Beitrag von jojo54 »

Am Sonntag, 24.11.2019, besteht von 14:00 - 16:00 Uhr nochmals die Möglichkeit, sich die Bilderausstellung zur Weiltalbahn in der Heimatstube von Rohnstadt anzuschauen.

MfG
jojo54

Jörn
Schaffner A2
Beiträge: 32
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 21:57

Re: Weiltalbahn

Beitrag von Jörn »

Danke für den schönen Beitrag. Hoffentlich kann die Ausstellung noch im kommenden Jahr besucht werden.
Gruß, Jörn

jojo54
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4247
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Weiltalbahn

Beitrag von jojo54 »

Der Heimat- und Geschichtsverein Grävenwiesbach hat zum Jahreswechsel das in Wiederauflage und auf 156 Seiten deutlich erweiterte Buch zum Bahnknoten Grävenwiesbach erneut auf den Markt gebracht, in dem auch die Weiltalbahn beschrieben wird.

In Anbetracht des günstigen Preises von 20,- € dürfte es für den ein- oder anderen aus dem Forum von Interesse sein.

https://www.geschichtsverein-graevenwie ... literatur/

MfG
jojo54

Benutzeravatar
Bad Camberger
Oberrat A14
Beiträge: 2100
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 16:08

Re: Weiltalbahn

Beitrag von Bad Camberger »

Guten Morgen,

danke für den Hinweis! :)

Beste Grüße

Bad Camberger

jojo54
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4247
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Weiltalbahn

Beitrag von jojo54 »

Vor gut 30 Jahren, Anfang Mai 1990, begann der Gleisabbau der unteren Weiltalbahn im Bahnhof Weilmünster. Zuvor war der Erhalt der Strecke, wozu extra ein Verein gegründet worden war, wegen der hohen Instandsetzungskosten gescheitert.

Am 09.06.2020 war ich in dieser Region und habe mir hierbei das Bahngelände von Ernsthausen und Freienfels angesehen.
Bekanntlich hat man nach dem Abbau der Gleise auf längeren Abschnitten einen Freizeitweg angelegt, wobei die Brücken in den Ortsdurchfahrten von Ernsthausen und Essertshausen abgebrochen wurden.

Hier eine Aufnahme aus Ernsthausen, wo man außerhalb des privat genutzten Bahnhofsgebäudes und dessen Umfeld eine Haltestation für Radfahrer eingerichtet hat.

Bild

Auch in Freienfels ist mittlerweile alles sehr zugewachsen,

Bild

Bild

Der abgebildete rote Hecht-Wagen war in 2017 mal Thema hier im Forum.

http://www.forum.hunsrueckquerbahn.de/v ... ls#p204475

MfG
jojo54

Antworten