Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970

Benutzeravatar
reinout
Amtmann A11
Beiträge: 766
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970

Beitragvon reinout » Mi 3. Jul 2019, 20:59

Gesternabend hab ich noch etwas gefärbt:

- Eine zweite Schicht Asfaltfarbe für die Straße.

- Die Bürgersteig eine Misschung Asfaltfarbe/Betonfarbe damit es ein bisschen leichter gefärbt ist.

- Schwarze Wash für die Bahnsteigkanten um die letzte weiße Stellen zu beseitigen.

- Schwarze Wash über das Bahnsteig um die leichte und dunkle Abschnitte mehr "Einheit" zu geben.

- Ein bisschen braune Wash über die Deckel der Drahtzugleitungen (=Rost...)

Bild

Bild

Bild

Die Bahnsteigübergange hab ich auch mit zwei Schichten Wash geältert:

Bild

Reinout

Benutzeravatar
reinout
Amtmann A11
Beiträge: 766
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970

Beitragvon reinout » Sa 6. Jul 2019, 18:37

An die Linkerseite von Kelberg habe ich bei die Hintergrund nicht gut auf die Größe meines Gasthauses geachtet. Ein bisschen hellgrünes Rasen ist versehentlich sichtbar links des Gasthauses:

Bild

Als Lösung hab ich dort eine graue Mauer aufgeklebt mit etwas Efeu dazu:

Bild

Auch habe ich die Elektrostat benutzt. Zuerst 2mm Faser (und 4.5 rotbraun an eine spezifische Stelle):

Bild

Nach diese erste Schicht:

Bild

Hieroben siehst du links vorn etwas "spätherbst". Hinter den Bus eine saubere, gleichmäßige Schicht "spätsommer", das soll eher als ein Rasen wirken. Und das etwas komische rotbraun? Dort hab ich noch etwas Noch Herbstlaub hinüber gestreut:

Bild

Bild

Ich versuche damit so etwas wie unterstehendes Bild nachzuahmen. Die Foto habe ich im Zentrum von Kelberg geschossen :)

Bild

Ich wolle noch eine Baum dort im Mitten pflanzen. Das soll OK aussehen, so neben das Bahnhofsgebäude:

Bild

Nach ein paar Stunden habe ich eine zweite Schicht "geschossen". 4.5mm gelb und blassgrün. Hier ein Bild an die Rechterseite des Bahnhofs:

Bild

Bild

Und zum Schluß noch eine Macro-Aufnahme (weil ich gerade mit "Camera+" auf meine iPhone experimentiere) des Bahnübergangs:

Bild

Jetzt soll ich mich über Baumen, Sträucher, Laternen usw gedanken machen... ;)

Reinout

Benutzeravatar
reinout
Amtmann A11
Beiträge: 766
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970

Beitragvon reinout » Mo 8. Jul 2019, 19:55

Ganz einfach etwas "hingeschmissen". Ein bisschen "Heki Flor" und ein paar Seemos-Bruchstücke:

Bild

Ich habe schon ene ziemlich schrecklich große Seemoosbaum wofür ich noch eine Platz suche.., :D :D :D


Und genau das habe ich gemacht. Ich habe einige halb-abgebrochene Zweige ganz abgebrochen und danach war der Baum eigentlich ganz OK. Vielleicht für immer, vielleicht nur als Provisorium.

Es ist eine ziemlich imposante Baum, aber für mein gefühl passt das OK zum Eisenbahngebäude:

Bild

Ich hoffe das den Baum es überlebt wenn ich die Hintergrund dahinter plaziere... :)

Reinout

Benutzeravatar
reinout
Amtmann A11
Beiträge: 766
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970

Beitragvon reinout » So 14. Jul 2019, 21:57

Inzwischen habe ich eine Stunde weiter gebastelt am Grünzeug:

Bild

Reinout

Benutzeravatar
reinout
Amtmann A11
Beiträge: 766
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970

Beitragvon reinout » Do 15. Aug 2019, 22:37

So, ich bin wieder zu Hause. Mit Frau und Kinder hab ich die Lahntalradweg geradelt. Inzwischen habe ich wieder etwas gebastelt.

Zaun beim Gasthaus:

Bild

Bushaltestelle (jedenfalls auf die Straße, ein Schild soll noch dazu):

Bild

Die Parkfläche habe ich mit eine weiße "Farbstifte" angedeutet, allerdings ist das eine schreckliche Dreck geworden... Ich hab inschwischen etwas nachgebessert... Morgen noch mal gucken:

Bild

Zuletzt habe ich wieder etwas experimentiert mit "focus stacking" um Bilder mit mehr Tiefe schießen zu können. "CameraPixels" auf meine iphone und "HeliconFocus" auf meine mac:

Bild

Damit werde ich weiter experimentieren!

Reinout

Benutzeravatar
reinout
Amtmann A11
Beiträge: 766
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970

Beitragvon reinout » So 18. Aug 2019, 19:25

Ich habe wieder kurz gebastelt. Eine Baum (die kahle mitten im Bild) gepflanzt. und die Bahnsteiglaterne rechts unten ist auch neu (ich hoffe, er ist morgen gerade; die Leim ist noch ans trocknen):

Bild

Rechts beim Parkplatz gibt es jetzt auch eine Laterne:

Bild

Und etwas Grünzeug. Die Baum habe ich gegen das Landhandelsgebäude geklebt:

Bild

Zur Kamouflierung der Ecke habe ich auch etwas grünes auf die Hintergrund geklebt:

Bild

Ich vermute ds es einigermaßen OK ist wenn alles fertig ist.

Reinout

Benutzeravatar
reinout
Amtmann A11
Beiträge: 766
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970

Beitragvon reinout » Mi 21. Aug 2019, 22:59

Gestern und Heute hart gearbeitet: ich wollte die Elektrik und die Laternen fertig haben.
Eine Doppellaterne bei der Lokschuppen.

Bild

Zwei Gittermastlaternen beim Ladegleis:

Bild

Hieroben ist (undeutlich) auch noch eine neue Bahnsteiglaterne zu erkennen.

Eine kleine Straßenleucht bei der Terasse des Gasthauses:

Bild

Höchste Zeit die Bahnhofsmodulen zu trennen damit ich die Drahtverhau an die Unterseite erreichen kann.
Leider ist beim trennen die Pflasterplatte beschädigt. Wahrscheinlich war etwas Leim in die Trennstelle getropft. Ach ja, das bessere ich wohl aus :)

Bild

Die Module liegt jetzt auf meine Workmate:

Bild

Eine sehr seltene Gelegenheit das Bahnhofsgebäude von hinten zu fotografieren! Inklusive Dummy-Fenster (weil man das nie sieht) und eine schlechte Straße (weil man das nie sieht):

Bild

Auch mal von oben:

Bild

Drahtverhau vorher:

Bild

Drahtverhau nachher:

Bild

Eine kleine Test hat mich gezeigt das ich alles richtig gelötet habe :fool:

Reinout

Benutzeravatar
reinout
Amtmann A11
Beiträge: 766
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970

Beitragvon reinout » Fr 23. Aug 2019, 20:36

Gestern habe ich die Module wieder auf seine ordnungsgemäße Stelle plaziert. Und geduldig gewartet bis es dunkel genug war :)

Bild

Erst jetzt kann ich die Stärke der Laternen im großen Ganzen beurteilen. Die rechter "weiße" Bahnsteiglaterne ist noch etwas zu hell. Und die linker ist viel und viel zu hell! Da soll ich mit eine Widerstand nachhelfen.

Bild

Bild

Und noch zwei mal experimentieren mit 'focus stacking':

Bild

Bild

Reinout

Benutzeravatar
reinout
Amtmann A11
Beiträge: 766
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970

Beitragvon reinout » So 25. Aug 2019, 21:51

Samstag war wieder die Börse in Houten (NL). Dort habe ich einiges gekauft.

Bild

Etwas Grünzeug. Und schon ein paar Laternen für Berenbach-Ulmen.

Bild

Drei Funktionsdekoder. Funktionsdekoder im Lok, normale Dekoder im Tender: dann brauche ich keine extra Drahte zwischen Lok und Tender. Jedenfalls, ich hoffe das das klappt.
Oben drauf ist noch etwas Weinert zu sehen: Klappstühle und -Tisch für beim Gasthaus.

Bild

Im Mitten: eine neue Wasserkran. Die alte war kaput. Und ich wollte eine die an die andere Seite des Gleises stehen konnte um die Eifelquerbahn nachzuahmen: Güterzüge namen immer Wasser in Daun am Ende des Bahnsteiges. Deshalb.

Bild

Etwas Kadee.

---------

Heute Mittag habe ich, trotz Hitze, noch eine Stunde damit verbracht etwas Grünzeug zu pflanzen. Es ist die rechte Abschluß des Bahnhofs.
Das Ganze muss zur Hintergrund passen, also sollte ich etwas vorsichtig sein mit Höhe und Farbe:

Bild

Bild

Reinout

Benutzeravatar
reinout
Amtmann A11
Beiträge: 766
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970

Beitragvon reinout » Mo 26. Aug 2019, 22:33

Ich habe die "Wald-Module" wieder an seine Stelle plaziert:

Bild

Bild

Ich meine, zwei oder drei Bäume könnten noch dazu kommen um die Übergang zur Hintergrund noch etwas fließender zu machen.
Und auch um die (doch etwas gleichmäßig wirkende) Nadelbaum ganz rechts zu kaschieren :)

Aber: die Allgemeineindruk und die Farben, damit bin ich ganz zufrieden. Sieht gut aus, meine ich :)

Reinout

Benutzeravatar
reinout
Amtmann A11
Beiträge: 766
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970

Beitragvon reinout » Di 27. Aug 2019, 22:31

Schön all das Grünzeug. Also habe ich meine Rache vollzogen am Baum in unsere Garten:

Bild

Oben auf die Modellbahn habe ich aber noch eine große und zwei kleine Nadelbäume dazu gestellt:

Bild

Und ich fand die Rand der kleine Brücke ziemlich niedrig. Also guckte ich in meine Vorrat und erblickte eine passende "Joswood" Lasercut. Das habe ich zugeschnitten und gleich darauf geleimt:

Bild

Auch vermisste ich noch Leitpfosten. Ich habe gegooglet um die Distanz zwischen die Leitpfosten aufzufinden (etwa 50 Meter). Froh damit, sonst hatte ich zu viele afgeklebt. Wegen die Brücke ist es bei mir 30 oder 40 Meter, aber das finde ich OK.

Bild

Jetzt nur noch ein Ortsschild "Kelberg" mit eine Greifvogel oben drauf, dann ist es fertig.

Oh! Ja, es sollte auch noch eine Baum an die linker Seite der Straße:

Bild

Bild

Na gut. Jetzt habe ich keine vorbereitete Baumrohlinge mehr übrich, also das war es :D

Reinout

Benutzeravatar
reinout
Amtmann A11
Beiträge: 766
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970

Beitragvon reinout » Sa 28. Sep 2019, 22:59

Die letzte Zeit war es hier eher ruhig. Die Grund hatte ich schon genannt:

Bild

Garten ist kein Moba. Aber.... durch das Moba-Basteln habe ich basteln gelernt! Klingt logisch, doch? Moba = Säge + Lötkolbe + Schaubendreher + usw.
Meine Bruder hat keine Modellbahn und sein Bastelvermögen ist deutlich niedriger, zum Beispiel :)

Die Kriegsplatz:

Bild

Bild

Bild

Der Grund war von Wurzel verseucht:

Bild

Einiges aufgeräumt:

Bild

Ziegel gelegt:

Bild

Ich habe eine alte Zaunpost hinausgezogen. Unten im Loch ist etwas Wasser sichtbar: bis drei Meter Tiefe gibt es bei uns Ton/Lehm...

Bild

Anfang einer Überdachung für unsere Fahrräder:

Bild

Und hier ist es fast fertig:

Bild


Reinout


Zurück zu „Modellbahnforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast