Reaktivierung von 67,6 km in RLP?

Benutzeravatar
Steffen
Amtmann A11
Beiträge: 794
Registriert: Di 26. Jul 2005, 00:29
Kontaktdaten:

Reaktivierung von 67,6 km in RLP?

Beitragvon Steffen » Di 22. Okt 2019, 16:14

Moin,

hier werden 67,6 Kilometer Strecke genannt:
https://www.waz.de/wirtschaft/deutsche- ... 432439.htm

Welche Strecken sind das?
Homburg - Zweibrücken sind nur 11,2 km
und Langmeil-Monsheim 27,7 km
oder etwa Aartalbahn oder die Hunsrückbahn?
Viele Grüße
Steffen

Carsten Frank
Amtmann A11
Beiträge: 937
Registriert: So 7. Aug 2005, 15:14
Kontaktdaten:

Re: Reaktivierung von 67,6 km in RLP?

Beitragvon Carsten Frank » Di 22. Okt 2019, 19:37

Da hat man bestimmt das jahrhundertprojekt Trierer Weststrecke rein gezählt

jojo54
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4096
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Reaktivierung von 67,6 km in RLP?

Beitragvon jojo54 » Di 22. Okt 2019, 19:48

Man sollte das, was die Presse im Moment zu irgendwelchen Reaktivierungsbemühungen schreibt, nicht überbewerten. Viele Redakteure schreiben Dinge und wissen nicht, um was es geht.

Bei der Aartalbahn ist die erneute Inbetriebnahme bekanntlich vom Landesrechnungshof und von Anwohnern in Holzheim zunichte gemacht worden und das Ergebnis einer neuen Machbarkeitsstudie zusammen mit dem Bundesland Hessen steht noch aus. Die fangen erst an zu prüfen.

Bei der Zellertalbahn gibt es ebenfalls (noch) kein Ergebnis, da sich auch hier der Landesrechnungshof reinhängt und derzeit die Wirtschaftlichkeit prüft.

Diese beiden Bahnen können es nicht sein.

MfG
jojo54

Benutzeravatar
Steffen
Amtmann A11
Beiträge: 794
Registriert: Di 26. Jul 2005, 00:29
Kontaktdaten:

Re: Reaktivierung von 67,6 km in RLP?

Beitragvon Steffen » Do 24. Okt 2019, 06:50

Moin,

es wäre schon besser wenn man verstehen würde, dass nicht die ewig böse böse Presse diese Zahlen in die Welt gesetzt hat, sondern Enak Ferlemann (Staatssekretär Verkehr) auf eine Anfrage der Linksfraktion.

An selben Adressaten habe ich jetzt übrigens auch die Nachfrage formuliert doch bitte die Strecken zu nennen.
Viele Grüße
Steffen

Rolf
Amtsrat A12
Beiträge: 1376
Registriert: Do 1. Feb 2007, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Reaktivierung von 67,6 km in RLP?

Beitragvon Rolf » Do 24. Okt 2019, 08:22

Steffen hat geschrieben:An selben Adressaten habe ich jetzt übrigens auch die Nachfrage formuliert doch bitte die Strecken zu nennen.

Sehr gut. Aber eigentlich müssten das ja die Politiker machen, die die Anfrage gestellt haben.

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberrat A14
Beiträge: 1922
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34
Kontaktdaten:

Re: Reaktivierung von 67,6 km in RLP?

Beitragvon Dieselpower » Do 24. Okt 2019, 11:45

jojo54 hat geschrieben:Man sollte das, was die Presse im Moment zu irgendwelchen Reaktivierungsbemühungen schreibt, nicht überbewerten. Viele Redakteure schreiben Dinge und wissen nicht, um was es geht.


Das ist ja gerade das Schlimme bei unserer Presse, daß oftmals in völliger Ahnungslosigkeit Kompetenz vorgegaukelt wird, bloß um was zu kritzeln - nicht nur beim Thema Bahn. Und damit ist schon viel Porzellan zerschlagen worden....
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

jojo54
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4096
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Reaktivierung von 67,6 km in RLP?

Beitragvon jojo54 » Do 24. Okt 2019, 11:54

Mein Dank an Steffen für sein Engagement.
Es würde mich interessieren, ob es auf die Anfrage eine Antwort gibt und welche Strecke(n) dass sein sollen.

MfG
jojo54

Benutzeravatar
Steffen
Amtmann A11
Beiträge: 794
Registriert: Di 26. Jul 2005, 00:29
Kontaktdaten:

Re: Reaktivierung von 67,6 km in RLP?

Beitragvon Steffen » Di 29. Okt 2019, 08:47

Moin,

soeben kam die Antwort vom BMVI:

Sie kennen selbst die Strecken nicht und verweisen an die DB Netz...

Ich bleibe dran!
Viele Grüße
Steffen

jojo54
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4096
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Reaktivierung von 67,6 km in RLP?

Beitragvon jojo54 » Di 29. Okt 2019, 13:13

Hallo Steffen,

vielen Dank für Deine Information.

Aus meiner Sicht ist die Antwort des BMVI nur peinlich und zeigt welche Bedeutung der Schienenverkehr im Land tatsächlich hat.

MfG
jojo54

jojo54
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4096
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Reaktivierung von 67,6 km in RLP?

Beitragvon jojo54 » Sa 15. Feb 2020, 13:48

Hallo Steffen !

Gab es eigentlich eine Antwort von der DB Netz AG ?

MfG
jojo54

Benutzeravatar
Steffen
Amtmann A11
Beiträge: 794
Registriert: Di 26. Jul 2005, 00:29
Kontaktdaten:

Re: Reaktivierung von 67,6 km in RLP?

Beitragvon Steffen » Sa 15. Feb 2020, 20:41

Nabend,

leider konnte ich von DB Netz keine Informationen dazu bekommen.
Ich bekam aber von einem Mitstreiter des Vereins zur Eistalbahn den Hinweis, dass die Zahlen aus einem älteren Bericht stammen. Den hätte man durchaus im Ministerium und bei DB Netz als Quelle angeben können.

Wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe, sei hierbei die Aartalbahn (Abschnitt in RLP) und Langmeil-Monsheim darin enthalten. Wobei gerade letztere ja aktuell auf Eis gelegt ist.
Viele Grüße
Steffen


Zurück zu „stillgelegte Strecken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast