Neues von der IG Nationalparkbahn

Benutzeravatar
Pablo
Hauptsekretär A8
Beiträge: 322
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 12:13

Neues von der IG Nationalparkbahn

Beitrag von Pablo »

Auf mehrfachen Wunsch hin haben wir zum ersten Mal einen Kalender mit Motiven rund um den Verein produziert.

Details:

-Größe: A4 quer, ca. 29,70 x 21,00 cm
-Papier: 250 g hochwertiges Fotodruckpapier
-12 Kalenderseiten plus Deckblatt
-Spiralisiert und mit Aufhängeöse

Der Preis beträgt für Mitglieder 10 €, sonst 13 €. Bestellungen nehmen wir per Mail an news@ig-nationalparkbahn.de entgegen. Die Ausgabe erfolgt bei den nächsten Terminen (z.B. Stammtisch am 5.12.). Versand ist zur Not natürlich auch möglich (zzgl. 2 €).
Die Anzahl der Kalender ist limitiert.

Bild

Benutzeravatar
Steffen
Amtmann A11
Beiträge: 816
Registriert: Di 26. Jul 2005, 00:29
Kontaktdaten:

Re: Neues von der IG Nationalparkbahn

Beitrag von Steffen »

Regioshuttle auf dem Hoxeler viadukt :mrgreen:
Viele Grüße
Steffen

Benutzeravatar
Pablo
Hauptsekretär A8
Beiträge: 322
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 12:13

Re: Neues von der IG Nationalparkbahn

Beitrag von Pablo »

Um künftig den Betrieb der Bundesbahn-Zeit nachzustellen, sammeln wir natürlich viele Exponate aus der goldenen Eisenbahnzeit.
In dieser Woche kamen noch einige dazu.

Bild
Der Fahrkartenschrank ist ein Original aus dem Bf Simmern und steht uns als Dauerleihgabe zur Verfügung.

Bild
Hergestellt wurde er in Wiesbaden.

Bild
Die Schreibmaschine der ED Trier gehört uns schon länger und stammt aus dem Stellwerk Ehrang.

Bild
Die letzten Wochen haben wir uns verstärkt um Weichenlaternen bemüht. Für den Bf Morbach werden z.B. sechs Signale benötigt (je drei links und rechts). Auch ein Prellbock-Sh0 konnte erworben werden. Ein Gleissperrensignal (Sh0/Sh1) ist noch im Zulauf.

Beste Grüße von den Nationalparkbahnern

Benutzeravatar
Pablo
Hauptsekretär A8
Beiträge: 322
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 12:13

Re: Neues von der IG Nationalparkbahn

Beitrag von Pablo »

Am 11. Januar fand unser Neujahrsempfang im Bahnhof Deuselbach statt.
Dabei entstand dieses Foto mit dem Empfangsgebäude und dem Bahnsteig:
Bild

Der 1. Vorsitzende lässt das letzte Jahr Revue passieren und gibt einen Ausblick auf 2020:
Bild

Siggi
Anwärter A1
Beiträge: 4
Registriert: Mi 26. Dez 2018, 22:23

Re: Neues von der IG Nationalparkbahn

Beitrag von Siggi »

Tolles Foto vom Bahnhof in Deuselbach.
Da fehlt jetzt nur noch der Schienenbus und die Hunsrückbahnidylle ist perfekt.

Gruß, Siggi

Benutzeravatar
Pablo
Hauptsekretär A8
Beiträge: 322
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 12:13

Re: Neues von der IG Nationalparkbahn

Beitrag von Pablo »

Der Kampf um die Hochwaldbahn ist verloren.

Hier ist unsere Pressemitteilung:
https://drive.google.com/file/d/1QV9aRC ... p=drivesdk

Wichtig dabei: Das Projekt "Nationalparkbahn" bleibt davon unberührt und wird mit Hochdruck weiterverfolgt!

jojo54
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4247
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Neues von der IG Nationalparkbahn

Beitrag von jojo54 »

Mit Bedauern habe ich die unschöne Nachricht gelesen, die realistisch betrachtet, seit einiger Zeit absehbar war.

Da sitzen Planer am Schreibtisch, denen ein Gleiskörper egal scheint. Entsprechend sehen dann "Verkehrswende und Verbesserung des Klimaschutzes 2020" in der Realität in unserem Land aus.

Zum jetzt angeblich genehmigten Gleisrückbau steht heute auch ein Kurzbeitrag in der SWR.3-Landesschau Rheinland-Pfalz.

https://www.swr.de/swraktuell/rheinland ... n-144.html

MfG
jojo54

Benutzeravatar
Pablo
Hauptsekretär A8
Beiträge: 322
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 12:13

Re: Neues von der IG Nationalparkbahn

Beitrag von Pablo »

Finanzierung

Das Projekt "Nationalparkbahn" verursacht natürlich jetzt schon Kosten, die irgendwie finanziert werden müssen. Dazu zählen z.B. Versicherungen und Verwaltung sowie Strom und Heizung für die Wagen in Morbach. Aber auch unsere Publikationen (etwa Broschüren wie alternativer Radweg), die erste Begutachtung der Brückenbauwerke durch einen Ingenieur oder der zwingend erforderliche Eisenbahnbetriebsleiter verursachen gegenwärtig schon Kosten, die die Einnahmen durch Mitgliedsbeiträge bei weitem übersteigen.
Daher wurde die "Nationalparkbahn Hunsrück-Hochwald GmbH" gegründet.
Sie besitzt derzeit zwei Lokomotiven der Baureihe V60 und erwirtschaftet mit deren Vermietung Finanzmittel für unser Projekt.
Nur mit einem Mix aus Mitgliedsbeiträgen und ehrenamtlicher Tätigkeit, Spenden, Sponsoring und eben dieser GmbH lässt sich unsere Nationalparkbahn umsetzen.

Bild

Bild

Benutzeravatar
Pablo
Hauptsekretär A8
Beiträge: 322
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 12:13

Re: Neues von der IG Nationalparkbahn

Beitrag von Pablo »

Der technische Standort ist in Morbach entstanden.
Im Zelt kann auch bei schlechter Witterung am Skl gearbeitet werden. Dieser wird künftig von hier aus zur Streckenpflege aufbrechen.

Bild

Bild

jojo54
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4247
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Neues von der IG Nationalparkbahn

Beitrag von jojo54 »

Guten Tag !

Bei "DSO" gibt es derzeit einen Informationsaustausch zu einem in Darmstadt-Kranichstein abgestellten Schienenbus.

https://www.drehscheibe-online.de/foren ... 03,9205815

Zu diesem Fahrzeug ist folgendes zu lesen:

http://www.eisenbahn-museumsfahrzeuge.c ... vt-98-9744

In 2018 berichteten regionale Medien im Hunsrück, u. a. die Rhein-Zeitung und der TV, dass besagter Triebwagen nach Morbach soll(te). Ist es richtig, dass sich dieses Vorhaben zerschlagen hat und man nun den Schienenbus 795 627 nach einer Aufarbeitung zu gegebener Zeit dort einsetzen möchte ?

MfG
jojo54

Benutzeravatar
Pablo
Hauptsekretär A8
Beiträge: 322
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 12:13

Re: Neues von der IG Nationalparkbahn

Beitrag von Pablo »

Siehe Pressemitteilung (vom 19.08.19) hier:

https://drive.google.com/file/d/1_rHvJ5 ... XfQgz/view

Frühjahr 2020 ist natürlich überholt. Frühestens 2021...

Ging auch durch die Presse:
https://www.volksfreund.de/region/mosel ... d-45171839

Unsere Meldungen sind immer auf der Homepage, bei Facebook oder in unserer App (Android und iOs) zu finden.

jojo54
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4247
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Neues von der IG Nationalparkbahn

Beitrag von jojo54 »

Hallo Pablo,

vielen Dank für die Info.

Leider muss ich eingestehen, dass ich mir nicht alle Internetseiten anschauen kann. Da habe ich wohl einiges übersehen.

MfG
jojo54

Antworten