Aartalbahn (Diez - Zollhaus)

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 2622
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Aartalbahn (Diez - Zollhaus)

Beitragvon jojo54 » Fr 9. Jun 2017, 14:19

Es gibt wieder mal Informationen zur letzten Sitzung des Zweckverbandes Schienenverkehr Rheinland-Pfalz Nord bezüglich der Reaktivierung der Aartalbahn. Leider ist der Beitrag aus der Rhein-Zeitung nur gegen Bezahlung zu lesen. Hier trotzdem mal der Link:

http://www.rhein-zeitung.de/region/loka ... 61430.html

MfG
jojo54

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 2622
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Aartalbahn (Diez - Zollhaus)

Beitragvon jojo54 » Sa 10. Jun 2017, 08:49

Hier ein neuer Beitrag bezüglich der noch immer ausstehenden Entscheidung vom Landesrechnungshof zur Reaktivierung der Aartalbahn aus der Nassauischen Neuen Presse (Limburg) vom 10.06.2017.

http://www.nnp.de/lokales/limburg_und_u ... 80,2665020

MfG
jojo54

Rottenmeister K.
Betriebsassistent m Dienst A6
Beiträge: 212
Registriert: Sa 29. Dez 2007, 23:10
Kontaktdaten:

Re: Aartalbahn (Diez - Zollhaus)

Beitragvon Rottenmeister K. » So 2. Jul 2017, 12:37

Neue Initiative für die Aartalbahn!
Eine landesübergreifende Regionalgruppe der ProBahn hat sich gegründet. Die geplante Reaktivierung der ATB zwischen Wiesbaden und Diez
ist ein Schwerpunkt der neuen Regionalgruppe. Mehr in dem kurzen "Anriss"der Rhein-Zeitung Ausgabe Diez.
Dann mal ein Glück auf!
Gruß aus dem Brexbachtal
Rottenmeister Kurt
My favourite vid >> x (TEE mit Stereo Sound im Brexbachtal)
Bild

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 2622
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Aartalbahn (Diez - Zollhaus)

Beitragvon jojo54 » So 2. Jul 2017, 20:14

Rottenmeister K. hat geschrieben:Neue Initiative für die Aartalbahn!
Eine landesübergreifende Regionalgruppe der ProBahn hat sich gegründet. Die geplante Reaktivierung der ATB zwischen Wiesbaden und Diez
ist ein Schwerpunkt der neuen Regionalgruppe. Mehr in dem kurzen "Anriss"der Rhein-Zeitung Ausgabe Diez.
Dann mal ein Glück auf!
Gruß aus dem Brexbachtal


Finanzielle Mittel hat auch "PRO BAHN" nicht, um wirklich aktiv zu werden. Forderungen können alle stellen. Man muss auch sagen, wie das alles bezahlt werden soll. Das geht aus den Beiträgen der Zeitung(en) nicht hervor.

Nachdenklich
jojo54

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 2622
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Aartalbahn (Diez - Zollhaus)

Beitragvon jojo54 » Fr 18. Aug 2017, 11:52

Wie ich aus sicherer Quelle erfahren habe, wird eine Entscheidung des Landesrechnungshofes zur Reaktivierung der Aartalbahn von Diez bis Hahnstätten nicht vor Spätherbst oder Jahresende fallen.

Hintergrund sollen nicht vollständig vorgelegte Prüfungs-Unterlagen des Bundeslandes RLP sein.

MfG
jojo54

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 6596
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Re: Aartalbahn (Diez - Zollhaus)

Beitragvon eta176 » Fr 18. Aug 2017, 17:39

jojo54 hat geschrieben:Wie ich aus sicherer Quelle erfahren habe, wird eine Entscheidung des Landesrechnungshofes zur Reaktivierung der Aartalbahn von Diez bis Hahnstätten nicht vor Spätherbst oder Jahresende fallen.
Hintergrund sollen nicht vollständig vorgelegte Prüfungs-Unterlagen des Bundeslandes RLP sein.
MfG
jojo54

Was bitte will der LRH denn "entscheiden" ???

Ich frage mich ja immer noch, mit welcher LEGITIMITÄT der rheinland-pfälzische LRH überhaupt irgendetwas zur
Verwendung von Regionalisierungsmitteln des Bundes zu beurteilen oder bewerten hat. Wenn schon könnte dies
eine Sache des Bundesrechnungshofes sein - oder greift da die "vorauseilende Amtshilfe"?

Das ganze Verfahren offenbart die Inkompentenz der rheinland-pfälzischen Ministerien, egal ob Lewentz, der die
ganze Sache eingebrockt hat mit seiner erneuerten 4. NKU und der jetzigen Hängepartie, oder Wissing, der nicht
in der Lage ist, diese endlich zu beenden :evil:

Man kann gar nicht so viel essen, wie man darauf k... könnte.

Warum sagen die "wichtigen Herren" im Ministerium und Eisenbahn-Referat nicht ehrlich:
"Solange wir hier unser Geld verdienen, wird es in ganz RLP weder eine Streckenreaktivierung, noch sonst eine
Verbesserung geben. Was? Einen zweigleisigen Ausbau der Bienwaldbahn bis Lauterbourg - wozu denn so etwas?
Aber reichen Sie uns gerne ihre Anträge für das Verfahren nach §11 AEG ein, da sind wir gerne bereit auf unkom-
plizierte Art und Weise ihrem Anliegen nachzukommen!"

Sorry, aber das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen, auch wenn es "abseits der Aartalbahn" ist ...

Benutzeravatar
norman.friedrichsen
Betriebsassistent m Dienst A6
Beiträge: 216
Registriert: So 27. Sep 2009, 09:50

Re: Aartalbahn (Diez - Zollhaus)

Beitragvon norman.friedrichsen » So 20. Aug 2017, 11:03

Mit den Kosten, die die 4 Nku Untersuchungen bisher verschlungen haben, wäre die Aartalbahn schon ein Stück weit Saniert gewesen :roll:

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 6596
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Re: Aartalbahn (Diez - Zollhaus)

Beitragvon eta176 » Mi 15. Nov 2017, 03:22

.
NNP-Redakteur JÖRG JUNG ist am 14.11.2017 der Auffassung, dass ...

Landesrechnungshof
Aartalbahn steht weiter auf der Kippe
Das Ringen um die Reaktivierung der Aartalbahn geht in die nächste, möglicherweise entscheidende Runde:
In diesen Tagen wird eine Stellungnahme aus dem Mainzer Wirtschaftsministerium erwartet, die eine Vor-
entscheidung darstellen könnte.
http://www.fnp.de/lokales/limburg_und_u ... 80,2824077

Bei der "Info-Box" zur Geschichte der Aartalbahn passt im letzten Satz einiges nicht zusammen, denn das eine ist HE / das andere RP:
http://www.fnp.de/lokales/limburg_und_u ... 80,2824076
Obwohl die Erhaltung und Entwicklung der Aartalbahnstrecke als Leuchtturmprojekt in das Regionale Entwicklungskonzept 2014–2020
für die Region Taunus (Untertaunus und Feldberggemeinden im Hochtaunuskreis) aufgenommen wurde, scheiterte die ursprünglich
bereits für das Jahr 2015 vorgesehene Reaktivierung bisher an Anwohnerprotesten.

.


Zurück zu „stillgelegte Strecken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste