Es tut sich was im Hunsrückbahnmuseum (2 neue Projekte)

Strecke Emmelshausen - Boppard und das Hunsrückbahnmuseum.
Antworten
Benutzeravatar
töff-töff
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1868
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 23:05

Es tut sich was im Hunsrückbahnmuseum (2 neue Projekte)

Beitrag von töff-töff »

Hallo zusammen,

über den Winter werden jetzt wieder 2 neue Projekt in Angriff genommen

Projekt1: Wartebude Hollnich
Es geht los!
Am 19.10. haben 4 Mitstreiter des Hunsrückmuseums, Teile der ehemaligen Wartebude von Hollnich (1910 - 195?) ins Museum gebracht. Bis zum 1. Mai soll daraus wieder die Welchblechhütte entstehen, die Sie einst war. Viel Arbeit für das Team.
Über Unterstützung würden wir uns freuen.

Bild

Sie hatte als Garage auf einem Privatgrundstück in Hausbay überlebt
Bild

Schon mal als Puzzle ins Museum gelegt, und Sie passt im die Ecke :D
Bild

Bild

Bild

Projekt 2; Rückbau Bahnhof Kirchberg!
Aber nur in Spur 1. Am Samstag den 26.10. hat das Hunsrückbahnmuseumsteam eine Spur 1 Anlage übernehmen können. Leider war die Anlage als Ganzes nicht zu transportieren.
Gleise und das Gebäude wurden aber zurückgebaut und werden ab 01. Mai im Museum zu besichtigen sein.
Das Gebäude ist ein Selbstbau und hat als Vorbild den Bahnhof Kirchberg. Da Kirchberg baugleich mit Kastellaun ist, passt das Modell super ins Hunsrückbahnmuseum. (Es ist eine Augenweide und man sieht die Arbeit die drin steckt.)
Der Abschluss der Rückbaumaßnahme fand bei Sonne im Garten mit Kaffee und Kuchen in Unzenberg statt.
Der Kuchen passte super zu den Jägerschnitzel die es vornweg gab.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

So, das war es dann erst mal wieder aus dem Museum
Grüße aus Bendorf

Martin

Rolf
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1406
Registriert: Do 1. Feb 2007, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Es tut sich was im Hunsrückbahnmuseum (2 neue Projekte)

Beitrag von Rolf »

Großartig, was Ihr da wieder alles auf die Beine gestellt habt. Ich ziehe meinen Hut! Ich hoffe, im Winter mal wieder Zeit für einen Besuch bei Euch und in Eurem tollen Museum zu finden. Bis dahin viel Erfolg - und weiter so!

Benutzeravatar
töff-töff
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1868
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 23:05

Re: Es tut sich was im Hunsrückbahnmuseum (2 neue Projekte)

Beitrag von töff-töff »

Rolf hat geschrieben:Ich hoffe, im Winter mal wieder Zeit für einen Besuch bei Euch und in Eurem tollen Museum zu finden.
Bitte dran denken, wir haben jetzt bis 1 Mai geschlossen. :roll: :wink:
Grüße aus Bendorf

Martin

Benutzeravatar
töff-töff
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1868
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 23:05

Re: Es tut sich was im Hunsrückbahnmuseum (2 neue Projekte)

Beitrag von töff-töff »

Hallo zusammen

Endlich wurde ein Stahlbauer gefunden der uns bei unserem Projekt Hütte Hollnich unterstützt. Die ersten beiden Wände wurden am Samstag gestellt, leider kamen wir nicht weiter da für die Stabilität noch Holzbalken benötigt werden,, die wir am Samstag aber nicht mehr bekommen haben.

Am Samstag den 29.2 geht es dann um 8.00 Uhr weiter.

Hier schon mal 2 Bilder.

Bild

Bild
Grüße aus Bendorf

Martin

Rolf
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1406
Registriert: Do 1. Feb 2007, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Es tut sich was im Hunsrückbahnmuseum (2 neue Projekte)

Beitrag von Rolf »

Kompliment! Wieder ein Stück Eisenbahngeschichte gerettet. Ich wünsche Euch viel Erfolg und kann den Besuch des Museums nur wärmstens empfehlen. Es ist sehr beeindruckend, was die Aktiven dort bereits zusammengetragen haben und laufend weiter zusammentragen. Großartig! Weiter so!

Benutzeravatar
töff-töff
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1868
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 23:05

Re: Es tut sich was im Hunsrückbahnmuseum (2 neue Projekte)

Beitrag von töff-töff »

Hallo zusammen;

nachdem im öffentlichen Raum sich wieder bis zu 10 Personentreffen dürfen, haben wir im Museum die Arbeiten wieder aufgenommen. Am Wochenende 12/13 Juni fand der erste Arbeitseinsatz statt.

Zuerst wurde das Holzgerüst verstärkt, um später einen Untergrund für den Innenausbau zu haben sowie für die Befestigung der Bleche

Bild

Bild

Bild

Bild

Ein großes Puzzle. Wo kann man welche Bleche verwenden. Hier sieht man auch schön, wie es im Moment im Museum aussieht. Daher haben wir auch noch nicht geöffnet.

Bild

Die Hütte steht soweit

Bild

Hier erkennt man auch schön das Dachfenster. Dieses musste kpl. neu erstellt werden.

Bild

Als nächstes kommt jetzt die Tür an die Hütte. Dieses wird nach alten Bildern eine Schiebetür.
Und dann muss die innen noch alles mit Nut und Feder verkleidet werden. Also noch viel Arbeit.

Neue Mitarbeiter sind jederzeit herzlich willkommen.

An beiden Arbeitstagen ging es dann zum Abschluss noch ins Restaurant Gleis 3 in Pfalzfeld.

PS: Der nächste Arbeitseinsatz ist für nächsten Samstag (27.06) geplant.
Grüße aus Bendorf

Martin

eifelhero
Oberinspektor A10
Beiträge: 693
Registriert: Di 16. Dez 2008, 20:31

Re: Es tut sich was im Hunsrückbahnmuseum (2 neue Projekte)

Beitrag von eifelhero »

Klasse Projekt. :)
Viel Erfolg.
gruß aus der Eifel
Heinz

Am besten halten wir die Welt einfach mal kurz an und lassen die ganzen Idioten aussteigen.

Antworten