Kurzbesuch Bf Simmern am 27.12.2019 (11 B)

Strecke Emmelshausen - Boppard und das Hunsrückbahnmuseum.
Friedberger_Dampfesel
Betriebsassistent m Dienst A6
Beiträge: 201
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 12:31
Kontaktdaten:

Kurzbesuch Bf Simmern am 27.12.2019 (11 B)

Beitragvon Friedberger_Dampfesel » Di 7. Jan 2020, 00:20

Hallo allerseits,

ich wünsche Euch ein frohes neues Jahr, vor allem aber viel Gesundheit und hoffentlich auch viel Zeit für unser gemeinsames Hobby :-)

Nach längerer Zeit möchte ich wieder ein paar Bilder zeigen; diesmal von meinem Kurzbesuch am Bf Simmern während meiner Fahrt nach Traben-Trarbach am 27.12.2019. Es ist alles nix Neues; daher bitte ich um Verständnis, falls Euch die Bilder bekannt vorkommen.

Bild
Im Gegensatz zu meinem letzten Besuch vor einigen Jahren präsentiert sich das Empfangsgebäude schön renoviert. Die Markierungen für die Busse machen aber sehr deutlich, wer hier im ÖPNV "das Sagen hat".

Bild
Die Gleisseite sieht da schon weniger rosig aus. Immerhin ist Gleis 1 freigeschnitten.

Bild
Blick in die Gegenrichtung mit dem Nebengebäude. Was war da ursprünglich wohl drin?

Bild
Das einst schöne Stellwerk Sf ist auch nur noch eine Ruine. Hier stellt sicher keiner mehr was :evil:

Bild
Nochmals das Ganze mit Ausfahrsignal, an dem schon etliche Teile fehlen (NEIN, ich habe sie NICHT eingesackt!) :D Für das Foto habe ich einen "Wildpinkler" gestört, wobei ihm meine Fotografiertätigkeit ziemlich egal war.

Bild
Aus einer anderen Perspektive. Immer, wenn ich einen LKW auf der Straßenbrücke höre, meine ich eine Lok zu vernehmen, die ganz sicher gleich um die Kurve kommt :roll:

Bild
Hier dreht sich kein Rädchen mehr :twisted:

Bild
Blick in die Gegenrichtung.

Bild
Blick auf die Weiche und die wohl mutwillig zerstörten Stellseile :cry:

Bild
Sollte die Strecke je wieder in Betrieb geben, dürften diese Stahlschwellen wohl ausgedient haben.

Bild

Danach wurde es mir und meiner Partnerin in zu kalt und wir wollten ja ohnehin noch weiter. Das Wetter war der Situation der Hunsrückquerbahn entsprechend. Aber man soll die Hoffnung ja nie aufgeben.
Beste Grüße

Frank
(Friedberger_Dampfesel)

Unterlagen zur Eisenbahn in Friedberg (Hess) aus der Zeit vor 1982 gesucht! Infos sind jederzeit willkommen!

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 7024
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Bahnhof Simmern am 27.12.2019

Beitragvon eta176 » Di 7. Jan 2020, 00:47

Friedberger_Dampfesel hat geschrieben:Bild
Im Gegensatz zu meinem letzten Besuch vor einigen Jahren präsentiert sich das Empfangsgebäude schön renoviert.

Hallo Frank,
vielen Dank für die aktuellen Aufnahmen aus Simmern. Dort hat die Stadt alles richtig gemacht
und das Empfangsgebäude von der DB Service Immobilien erworben, dann den Investor mit dem
besten Konzept gesucht und diesem dann das Gebäude zum selben Preis weiterverkauft.

Diese Lösung wäre auch für den Bahnhof in Diez an der Lahntalbahn möglich gewesen, wenn die
örtliche Politik nicht so grottendämlich gewesen wäre. Bahnhof und umfangreiches Areal waren
zum Mindestgebotspreis von 35.000 Euro versteigert worden - und keiner hat das Vorkaufsrecht
ausgeübt. Statt einer Sanierung und sinnvollen Nutzung gab es dort den inzwischen den dritten
Eigentumswechsel ohne dass eine Instandsetzung oder neue Nutzung absehbar wäre ...

Viele Grüße und ebenfalls noch alle guten Wünsche zum Neuen Jahr(zehnt)
HaPe

jojo54
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4001
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Kurzbesuch Bf Simmern am 27.12.2019 (11 B)

Beitragvon jojo54 » Di 7. Jan 2020, 10:55

Mein Dank an Frank für den interessanten Bilderbogen aus Simmern.

Ja, am Empfangsgebäude und dem Bahnhofsvorplatz hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Leider aber nicht an den Gleisanlagen, die weiter vor sich hingammeln.

Vielleicht hat jemand zufällig am Samstag Abend, 04.01.2020, um 21:45 Uhr das ZDF Heute Journal gesehen. Dort wurde von der extrem schlechten finanziellen Situation des Bundeslandes Rheinland-Pfalz sowie dessen Landkreise und Kommunen berichtet.

Deshalb wird sich an den Gleisen in Simmern auf absehbarer Zeit auch nichts ändern.

Hier noch ein Foto vom 02.04.2016, als ein Sonderzug nach Kirchberg fuhr.

Bild


MfG
jojo54


Zurück zu „Hunsrückbahn und Museum Emmelshausen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast