Trafo-Transport im Hellertal (m9B)

Antworten
Dennis Bergau
Betriebsassistent A5
Beiträge: 186
Registriert: Sa 13. Aug 2005, 15:48

Trafo-Transport im Hellertal (m9B)

Beitrag von Dennis Bergau »

Hallo zusammen,

gestern, Montag 20. September 2021, waren V100 2299 und V60 1140 der VEB (Vulkan-Eifel-Bahn Betriebsgesellschaft mbH) mit einem Trafo-Transport im Hellertal unterwegs. Diesen Zug konnte ich, dank seiner geringen Geschwindigkeit und einigen längeren (Kreuzungs-)Halten, mehrfach aufnehmen und hier möchte ich Euch einige der Bilder zeigen.

bei Haiger Obertor
Bild
Bild 01: Angefangen habe ich in Haiger in der Nähe des Haltepunkts Obertor. Mit etwas Verspätung kamen beide Loks und der Trafo-Transport langsam angefahren. Lieder sieht man auf dieser Aufnahme die V60 nicht, daher ...

Bild
Bild 02: … habe ich diese noch gemacht, nur ist hier der Trafo nicht zu sehen.

Würgendorf
Bild
Bild 03: Nächstes Motiv war der Bahnhof in Würgendorf. Direkt beim Bahnhof waren zu viele Schilder/Masten, dass ich erst nach dem Bahnhof ein Bild machen konnte.

Burbach (Kr Siegen)
Bild
Bild 04: Den nächsten Halt legte der Zug in Burbach ein. Dort konnten daher eine Aufnahme im Stillstand und ...

Bild
Bild 05: … bei der Ausfahrt gemacht werden.

Herdorf
Bild
Bild 06: Die letzten Aufnahmen sind in Herdorf am Fahrdienstleiterstellwerk entstanden. Dort hat der Zug fast 45 Minuten gestanden und es konnte einiges versucht werden. Hier der Zug mit Stellwerk aber ohne Ausfahrsignal.

Bild
Bild 07: Dann den Zug mit Ausfahrsignal und Stellwerk.

Bild
Bild 08: Oder der Zug mit Ausfahrsignal aber ohne Stellwerk.

Bild
Bild 09: Und nun als letztes Bild die Ausfahrt des Zuges mit Stellwerk und Ausfahrsignal.

Das wars auch schon wieder von heute. Hoffe, die Bilder gefallen. Die Bilder hätten auch ins Westerwald-Forum gepasst aber … keine Ahnung!

Viele Grüße

Dennis
eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 7976
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Re: Trafo-Transport im Hellertal

Beitrag von eta176 »

Danke für die schöne Aufnahmeserie vom Trafotransport über die Hellertalbahn :!:
Dennis Bergau hat geschrieben: Di 21. Sep 2021, 17:32 Burbach (Kr Siegen)
Bild
Bild 04: Den nächsten Halt legte der Zug in Burbach ein. Dort konnten daher eine Aufnahme im Stillstand und ...
Für den Lampenhersteller wäre das nach wie vor rot leuchtende Lichtsignal (das seit Jahren
neben der Sh2-Scheibe im schon ewig gesperrten Gleis 3 steht) eine gute Werbung. Während
es beim VW Käfer 1963 hieß: ... und läuft und läuft und läuft ... wäre hier angebracht: ... und
leuchtet und leuchtet und leuchtet ... :wink:
Siehe auch Foto vom 27.08.2013 mit WLE Eurorunner: https://www.westerwaelder-bahnen.net/in ... tion=image
Herdorf
Bild
Bild 06: Die letzten Aufnahmen sind in Herdorf am Fahrdienstleiterstellwerk entstanden.
Zunächst hatte ich im vorderen Gleis jede Menge Spurstangen vermutet, aber die orange-
farbigen "Stangen" sind tatsächlich neu verlegte Stahlschwellen mit einem wirklich "farb-
kräftigen Rost".
Die Bilder hätten auch ins Westerwald-Forum gepasst aber … keine Ahnung!
Viele Grüße
Dennis
Dieses Problem stellt sich bei der Hellertalbahn immer, aber da Würgendorf und Burbach im
südlichen NRW liegen, ist das so völlig OK.

Beste Grüße
HaPe
.
Benutzeravatar
reinout
Amtmann A11
Beiträge: 993
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Trafo-Transport im Hellertal (m9B)

Beitrag von reinout »

"VEB": diese Lokomotiven waren also nicht in Gerolstein zuhause als das Hochwasser sich austobte?

Reinout
Antworten