628-Abschied bei der Westfrankenbahn am 01.12.2019

Fotos von außerhalb unserer Region. Hier ist auch Platz für Sammelbeiträge, die mehrere Strecken umfassen (z. B. Rückblicke).
jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3942
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

628-Abschied bei der Westfrankenbahn am 01.12.2019

Beitragvon jojo54 » Do 21. Nov 2019, 12:54

Ob es hier her gehört weiss ich nicht und bitte deshalb vorab um Nachsicht.

Bekanntlich werden zum Fahrplanwechsel fast alle Triebwagen der BR 628 der Westfrankenbahn durch die BR 642 ersetzt.

Deshalb gibt es am Sonntag, 01.12.2019, in Form von planmässigen Leistungen eine Abschiedsfahrt ab Aschaffenburg nach Crailsheim, weiter nach Heilbronn und wieder zurück mit den beiden türkis-beigen 628.4

Am gleichen Tag fährt auch ein Dampfzug der Hanauer Museumsbahn von Hanau, nach Miltenberg, Amorbach und Walldürn.

https://www.westfrankenbahn.de/westfran ... ents.shtml

MfG
jojo54
Zuletzt geändert von jojo54 am Do 21. Nov 2019, 16:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
KoLü Ksf
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 5298
Registriert: Fr 5. Aug 2005, 19:02

Re: 628-Abschied bei der Westfrankenbahn am 01.12.2019

Beitragvon KoLü Ksf » Do 21. Nov 2019, 14:30

Hallo Joachim,

die Fahrt ist aber sonntags!!!!!

Hoffen wir noch einmal auf Sonnenschein für diesen Tag. Ich bin in jedem Fall an der Strecke

Herzliche Grüße

jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3942
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: 628-Abschied bei der Westfrankenbahn am 01.12.2019

Beitragvon jojo54 » Do 21. Nov 2019, 16:24

KoLü Ksf hat geschrieben:Hallo Joachim,

die Fahrt ist aber sonntags!!!!!

Hoffen wir noch einmal auf Sonnenschein für diesen Tag. Ich bin in jedem Fall an der Strecke

Herzliche Grüße


Sorry, habe mich geirrt und gleich abgeändert.

Danke und Gruß !
Joachim

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1878
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34
Kontaktdaten:

Re: 628-Abschied bei der Westfrankenbahn am 01.12.2019

Beitragvon Dieselpower » Fr 22. Nov 2019, 11:14

jojo54 hat geschrieben:Deshalb gibt es am Sonntag, 01.12.2019, in Form von planmässigen Leistungen eine Abschiedsfahrt ab Aschaffenburg nach Crailsheim, weiter nach Heilbronn und wieder zurück mit den beiden türkis-beigen 628.4

MfG
jojo54


Hallo Joachim...
Türkis/beige? Ist mir da was entgangen, oder meintest du mintgrün/lichtgrau?
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3942
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: 628-Abschied bei der Westfrankenbahn am 01.12.2019

Beitragvon jojo54 » Fr 22. Nov 2019, 13:08

Hallo Marko, bzw. Dieselpower!

Ich möchte mich bei Dir und den übrigen Mitgliedern im Forum entschuldigen, dass ich die Farbgebung nicht korrekt angegeben habe. Diese mochte ich nie. Richtig ist natürlich: mintgrün/lichtgrau.

Mit der Zeit stumpft man ab und mittlerweile kann ich die verstehen, die unter solchen Umständen keine Lust mehr haben, hier noch Beiträge einzustellen.

MfG
jojo54

Carsten Frank
Amtmann A11
Beiträge: 937
Registriert: So 7. Aug 2005, 15:14
Kontaktdaten:

Re: 628-Abschied bei der Westfrankenbahn am 01.12.2019

Beitragvon Carsten Frank » Fr 22. Nov 2019, 17:01

Zumindest Türkis war schon mal 100% richtiger als grün :-)

Fensterband RAL 6033 Minttürkis
Begleitstreifen RAL 6034 Pastelltürkis
Wagenkasten Lichtgrau RAL 7035

Benutzeravatar
KoLü Ksf
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 5298
Registriert: Fr 5. Aug 2005, 19:02

Re: 628-Abschied bei der Westfrankenbahn am 01.12.2019

Beitragvon KoLü Ksf » Mo 25. Nov 2019, 21:33

ob türkis-beige, mintgrün oder mint-türkis, hier ist ein Exemplar der Mintlinge, die uns am Untermain erhalten bleiben

Bild

Im übrigen ist mir die exakte Farbbezeichnuns sowas von ....

Benutzeravatar
KoLü Ksf
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 5298
Registriert: Fr 5. Aug 2005, 19:02

Re: 628-Abschied bei der Westfrankenbahn am 01.12.2019

Beitragvon KoLü Ksf » Do 28. Nov 2019, 22:49

Aktuelle Nachricht, Anna fällt leider aus.

Sie steht derzeit beschädigt in Miltenberg, da sie in eine Schafherde bei Collenberg fuhr. Fast die gesamte Herde wurde dabei getötet. Nur 3 der 56 Tiere überlebten. Wie groß der Schaden am 628 ist, ist derzeit noch nicht bekannt.
Nachdenkliche Grüße

EuropasBahnen
Oberinspektor A10
Beiträge: 545
Registriert: So 22. Sep 2013, 17:25
Kontaktdaten:

Re: 628-Abschied bei der Westfrankenbahn am 01.12.2019

Beitragvon EuropasBahnen » Fr 29. Nov 2019, 08:32

Oh je, haben die Schafe in Reihe gestanden? :o :oops:

Anna wird stand jetzt am Sonntag wieder Einsatzbereit sein :D

Liebe Grüße
Elias Wingenfeld
(Meine Bilder unterliegen meinem Copyright. Meine Bilder dürfen nicht weitergegeben oder verwendet werden! Verstöße werden strafrechtlich verfolgt.)

Bild

Benutzeravatar
KoLü Ksf
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 5298
Registriert: Fr 5. Aug 2005, 19:02

Re: 628-Abschied bei der Westfrankenbahn am 01.12.2019

Beitragvon KoLü Ksf » Mo 2. Dez 2019, 08:26

Die Fahrt der beiden Mintlinge hat gestern stattgefunden. Das Wetter war dem Anlass entsprechend grau. Schon beeindruckend, wenn vier Motoren gleichzeitig arbeiten.
Bis 14.12. wird es noch 628er-Leistungen geben. Die "Desastros" übernehmen aber immer mehr ihrer Einsätze.
Vielleicht geht ja noch mal etwas bei Sonnenschein.
Herzliche Grüße


Zurück zu „Überregionales/deutschlandweit/allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast