Niederselters: Sperrung für Untergrundverbessserung (20.11.)

Antworten
eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 8037
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Niederselters: Sperrung für Untergrundverbessserung (20.11.)

Beitrag von eta176 »

Auf der Strecke 3610 Frankfurt(Tief) - Eschhofen stehen bis zum Jahresende noch eine
Vielzahl von - meist nächtlichen - Baumaßnahmen an, ein Großteil davon im Bereich Ffm
Griesheim bis Ffm Farbwerke.
Eine durchgehende Totalsperrung ist für den Abschnitt Bad Camberg - Niederbrechen
vom Freitag, 19.11.2021, 22:30 Uhr bis Sonntag, 21.11.2021, 04:50 Uhr geplant.
Begründung: Untergrundverbesserung in Niederselters Hp
.
eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 8037
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Baustellen-Fahrplan für Sa. 20.11.2021

Beitrag von eta176 »

Die RB-Züge werden zwischen Niederbrechen und Bad Camberg durch Busse ersetzt.
ACHTUNG: Die Fahrzeiten der Züge werden an den Schienenersatzverkehr angepasst.

Auf dem Abschnitt Frankfurt - Bad Camberg pendelt DB Regio am Sa. 20.11. weitgehend
im Stundentakt [05:30-20:30 und 22:30; So. 00:31 und 02:36 Uhr]. Zwischen Niederbre-
chen und Limburg pendeln Züge der DB Regio bzw. ab ca. 20:00 Uhr VT der HLB.
Die RB 21 ist ausschließlich zwischen Niedernhausen(Ts) und Wiesbaden Hbf unterwegs.

Der Baustellen-Fahrplan als pdf: https://bauinfos.deutschebahn.com/rf/kb ... hrplan.pdf
.
eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 8037
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Niederselters: Schlammstelle beseitigt

Beitrag von eta176 »

Im kurzen Abschnitt zwischen Niederbrechen und Bad Camberg wurden während der
rund 30-stündigen Sperrung gleich mehrere Arbeiten parallel ausgeführt.

Hauptgrund für die Sperrung war die Beseitigung einer Schlammstelle am ehem. BÜ
und Stw. von Niederselters im Richtungsgleis Limburg (km 54.3). Am Samstagmittag
war das Gleis schon wieder verlegt und eingeschottert, sodass gegen 16:20 die Gleis-
baumaschinen (ab Niederbrechen im Gegengleis) von SPITZKE anrollen konnten. Als
Stopfmaschine war die Plasser+Theurer Unimat 09-4x4/4S (D-SPAG 99 80 9121 013-3)
https://www.spitzke.com/maschinen/fahrw ... 09-4x4-4s/
und die bereits vom Einsatz auf der Holzbachtalbahn bekannte "Schotterverteil- und
Planiermaschine USP 4000 SWS" (D-SPAG 99 80 9125 012-1), Plasser+Theurer, Bau-
jahr: 2017, Masch.-Nr. 6723 im Goldenen Grund aktv.

Die ausführende Firma Spitzke hatte außerdem ihre bewährte V100-SP-001 im Einsatz
und rund 30 Zweiseiten-Kippwagen (Bauart Fas), die von Spitzke bei der CZ eingestellt
sind. Mehrere Zweiwegebagger waren zwischen Bad Camberg und Niederselters unter-
wegs, um bereits zur Osterzeit vorgesehenen Arbeiten für die im kommenden Jahr ge-
plante Verlegung eines neuen Streckenkabels nachzuholen.

Am Hausbahnsteig von Oberbrechen führte die Firma Lupp aus Gießen für DB StuS
ebenfalls Arbeiten für Kabelverlegungen durch. Die Erneuerung des Fußgängersteges
ist für das kommende Jahr vorgesehen und für den Einsatz der Lint 41H als RB 21 ab
Dezember 22 scheint eine provisorische Lösung (vergleichbar Hanau Hbf) in Planung.
.
Antworten