Ton aus dem Westerwald

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4793
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Ton aus dem Westerwald

Beitragvon 212 096 » Fr 29. Jun 2018, 17:53

Hallo zusammen,
heute habe ich dann meine Wunschfotostelle geschafft. Ich weiß nicht, wen ich angebetet habe aber, es gab eine Nachmittagsübergabe und keine Wolken die in irgend einer Weise gefährlich waren, so wie die letzten Tage. Auch wurden Wagen mitgeführt. Wallmerod und Niederahr haben immer noch keine bekommen. In Meudt und bei Villeroy, wurde aber heute verladen. Das waren vier megageile Tage im Westerwald für mich und ich habe einen neuen Slogan!

Bild
Westerwald statt Westerland! ;)

@ HaPe: Vielen Dank für Deine Recherche! Sehr interessant! Diese Italiener und Unternehmen Zukunft..... :cry:

Dieter Steguweit
Anwärter A1
Beiträge: 9
Registriert: Do 22. Jun 2017, 17:48

Re: Ton aus dem Westerwald

Beitragvon Dieter Steguweit » So 1. Jul 2018, 18:15

K640_S_3747_001.JPG
In Meudt(Westerw.)
K640_S_3747_003.JPG
Bei Bannberscheid-Staudt
K640_S_3731_009.JPG
Bei Girod
[attachment=0]Hallo liebe Forumsgemeinde,
zunächst vielen Dank an 212 096 für die Tipps zu den Fahrzeiten auf der Westerwaldquerbahn. Daraufhin und danke des Wetters konnte ich endlich die lang geplante Fototour in den Westerwald umsetzen:
Am Freitag fuhr der Nachmittagszug zwar nur bis Meudt, trotzdem ein offensichtlich beladener Wagen in Wallmerod stand. Dank der freundlichen Auskunft des Rangierers in Meudt konnte ich dort und unterwegs vor Bannberscheid-Staudt jeweils noch ein Foto bei bestem Wetter machen. Meine ersten Fotos von der Querbahn seit schätzungsweise 25 Jahren!
Anschließend ging es noch nach Siershahn, dort stand eine 261 herum.
Zum Abschluss fuhr ich noch nach Girod, dort kam dann mit etwa 15minütiger Verspätung die Class 66.
Alles in allem eine sehr gelungene Fototour, auch dank der Unterstützung der Forumsgemeinde.
Vielen Dank und viele Grüße
Dieter

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4793
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Ton aus dem Westerwald

Beitragvon 212 096 » Mo 2. Jul 2018, 18:48

Hallo Dieter,

na, das war doch ein voller Erfolg! 8)

Viele Grüße

Peter


Zurück zu „Westerwald“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast