Ton aus dem Westerwald

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4751
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Ton aus dem Westerwald

Beitragvon 212 096 » Di 26. Jun 2018, 21:00

Hallo zusammen,

heute habe ich meine ersten Gehversuche an dieser Strecke gewagt.... :roll:

Bild
Aktion in Meudt heute Morgen.

Bild
Laut Auskunft des Personals, wird Wallmerod Morgens nicht mehr angefahren.

Bild
Der frühe Mittagszug nach Meudt fiel heute aus, weil keine Leerwagen aus Limburg mit gekommen sind....
Hier ist dann der Nachmittagszug kurz vor Wallmerod, auch ohne Wagen.....

Bild
Gut, kennt man. Geht nicht anders.

Bild
Kurz vor Staudt.

Ich befürchte, ich muss morgen nochmal da hin. Ihr wisst ja, wenn ich mich einmal fest gebissen habe, lasse ich nicht locker. Ich habe diese Woche Urlaub. :mrgreen:

Knipser1
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1883
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 21:42

Re: Ton aus dem Westerwald

Beitragvon Knipser1 » Mi 27. Jun 2018, 10:16

212 096 hat geschrieben:
Ich befürchte, ich muss morgen nochmal da hin. Ihr wisst ja, wenn ich mich einmal fest gebissen habe, lasse ich nicht locker. Ich habe diese Woche Urlaub. :mrgreen:


Das du immer deinen Urlaub in eine solch gute Wetterphase legst ist irgendwie auffällig :D
Bild

Dieter Steguweit
Anwärter A1
Beiträge: 9
Registriert: Do 22. Jun 2017, 17:48

Re: Ton aus dem Westerwald

Beitragvon Dieter Steguweit » Mi 27. Jun 2018, 11:24

Hallo 212 096,
da ich über den aktuellen Zugverkehr auf der Westerwaldquerbahn nicht im Bilde bin und das Wetter zurzeit wirklich super ist, eine Frage:
Wann hast du den Tonzug in Wallmerod angetroffen (Nachmittag ist ein dehnbarer Begriff)?
Deine Bilder gefallen mir sehr gut.
Vielen Dank für die Antwort und viele Grüße
Dieter

Dr. NE
Amtmann A11
Beiträge: 775
Registriert: Do 28. Jul 2005, 20:08
Kontaktdaten:

Re: Ton aus dem Westerwald

Beitragvon Dr. NE » Mi 27. Jun 2018, 12:59

Schön, dass sich noch mal jemand an das Thema "wagt". Die Querbahn war jeher schwierig, oftmals half nur das Aufschlagen in Meudt oder beim Fdl FMT, um das Tagesprogramm zu erfragen. Das frühere MUST-HAVE Viadukt Moschheim ist inzwischen völlig eingekrautet... motivlich ist die Strecke arg schwierig geworden, vieles geht nicht mehr...
https://www.westerwaelder-bahnen.net/in ... 037&lang=1
Bild Bild Bild Bild

Dr. NE
Amtmann A11
Beiträge: 775
Registriert: Do 28. Jul 2005, 20:08
Kontaktdaten:

Re: Ton aus dem Westerwald

Beitragvon Dr. NE » Mi 27. Jun 2018, 13:02

Weitere Bilder hier: https://www.westerwaelder-bahnen.net/in ... 177&lang=1
Zum scannen meiner Dias war ich bislang zu faul...
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4751
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Ton aus dem Westerwald

Beitragvon 212 096 » Mi 27. Jun 2018, 21:19

So, Teil 2....heute..... 8-) :mrgreen:

Bild
Mein persönliches Highlight...der Frühzug in Staudt.

DA HEUTE ERNEUT DER MITTAGSZUG AUSFIEL, WEIL KEINE WAGEN AUS LIMBURG KAMEN, WAR MEIN PLAN HINFÄLLIG...... :pech:

Bild
"Dat Gravita" vor Wallmerod.

Bild
Rückfahrt bei Berod mit Wolke..... :schade:

Bild
Dafür in Meudt mit Sonne! :Sensationell:

Bild
Und nochmal erwischt in der Kurve vor Staudt.

Gibt es einen Tag drei......?

:?:

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4751
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Ton aus dem Westerwald

Beitragvon 212 096 » Mi 27. Jun 2018, 21:23

Danke Euch für die positive Resonanz! Der erste Zug fährt gegen 05:20 ab Montabaur bis Meudt, bzw. Villeroy & Boch. Gegen (!) 09:00 Uhr zurück ab Meudt. Falls der Mittagszug nicht zwei Tage hintereinander ausfällt... :twisted: fährt der so gegen 11:25 ab Montabaur los, bis Anschluß Fuchs und zurück. Der dritte Zug, der einzige der bis Wallmerod fährt, erreicht gegen(!) 14:00 Uhr diesen Bahnhof! Viel Erfolg!
Das ist mein erstes Mal, daß ich an dieser Strecke bin!

Rolf
Amtsrat A12
Beiträge: 1324
Registriert: Do 1. Feb 2007, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Ton aus dem Westerwald

Beitragvon Rolf » Mi 27. Jun 2018, 23:39

Sehr schön. Vielen Dank!

Benutzeravatar
töff-töff
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1849
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 23:05

Re: Ton aus dem Westerwald

Beitragvon töff-töff » Do 28. Jun 2018, 12:48

Pit, da hast Du uns schöne Bilderchen mitgebracht
Grüße aus Bendorf

Martin

Benutzeravatar
schimi
Direktor A15
Beiträge: 2765
Registriert: Di 26. Jul 2005, 02:32

Re: Ton aus dem Westerwald

Beitragvon schimi » Do 28. Jun 2018, 14:21

töff-töff hat geschrieben:Pit, da hast Du uns schöne Bilderchen mitgebracht


Da kann ich mich nur anschließen.

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4751
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Ton aus dem Westerwald

Beitragvon 212 096 » Do 28. Jun 2018, 18:49

Hallo zusammen,
vielen Dank für Eure positiven Rückmeldungen. :mrgreen:

Es gibt ein aktuelles Problem laut Personal: Akuter Wagenmangel! Man hat die vollen Wagen diese Woche abgezogen und es kommen keine neuen Wagen nach.....Was der Grund ist.... :?:

JEDENFALLS fuhr heute nur der Frühzug.....Heute Nachmittag ist KEIN Zug nach Wallmerod gefahren!! Ob die in der Zeit wo ich dort gewartet habe, bis Meudt gekommen sind..... :?:

Der Mittags Zug fuhr ....na ratet mal....natürlich auch nicht.

Zustand heute Nachmittag: Wallmerod 1 letzter verbliebener Wagen an der Rampe
Villeroy & Boch kann ich nicht sehen.
Meudt - leer
Niederahr Fuchs - leer

Das ist natürlich extrem ...... :twisted: Ich hoffe, morgen kommen Wagen, so habe ich doch doch zwei Stellen die ich machen möchte.... 8-)

Somit konnte ich heute EIN FOTO an dieser Strecke machen..... :shock:

Bild
Nochmal Staudt.

Bild
Fragt mich nicht, welches Loch das war....ich weiß es nicht.

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 6999
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Zu wenige Wagen für Ton ...

Beitragvon eta176 » Fr 29. Jun 2018, 13:03

212 096 hat geschrieben:Hallo zusammen,
Es gibt ein aktuelles Problem laut Personal: Akuter Wagenmangel! Man hat die vollen Wagen diese Woche
abgezogen und es kommen keine neuen Wagen nach.....Was der Grund ist.... :?:

Hallo Hans Peter,
ich versuche dazu etwas in Erfahrung zu bringen. Ein Problem scheint die nicht ausreichende
Personalstärke (Urlaub?) - oder aber der Mangel an Ersatzplanen/-teilen - in der Werkstatt Lim-
burg zu sein. Dort stehen viele Tonwagen derzeit im Gelände. Bereits seit einiger Zeit sind die
recht erheblichen Umbauarbeiten (u.a. Bau von Arbeitsgruben) in der ehemaligen Lackiererei
und Güterwagen-Werkstatt abgeschlossen, aber der Schadwagen-Anfall scheint aktuell beson-
ders hoch zu sein.
Viele Schäden gab es in der Vergangenheit durch "Unachtsamkeit" der entladenden Bagger-
Bediener in Italien, die ein Rolldach schon mal mit der Baggerschaufel, statt mit dem dafür
vorgesehenen Handrad aufgeschoben haben. Die Rolldächer inkl. Antrieb nehmen so etwas
sehr übel ... Das sind sowieso die empfindlichsten Teile dieser Waggons.

Momentan hat man den Eindruck, dass weitere graue Leihwagen aus Frankreich im Einsatz
sind, die aber allesamt nur im Anschluss Erdkauterweg in Gießen beladen werden und offen-
bar auch leer aus Italien zurückkommen. Im Bahnlogistikzentrum Limburg ist mir jedenfalls
noch kein, zur Entladung anstehender "Franzose" aufgefallen...

Sobald ich mehr weiß, werde ich den Beitrag ergänzen.
Gruß HaPe


Zurück zu „Westerwald“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste