Oww-Bahn: Großbaustellen im Okt. 2021 (Herbstferien)

Carlo
Amtsrat A12
Beiträge: 1296
Registriert: Do 4. Aug 2005, 19:47

Re: Oww-Bahn: Großbaustellen im Okt. 2021 (Herbstferien)

Beitrag von Carlo »

Hallo,

aktuelles Bild von der "noch" vorhandenen Brücke über die ehemalige Strecke nach Bad Marienberg.

Bild

Gruß,
Carlo
Westerwälder 44
Hauptsekretär A8
Beiträge: 337
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 15:50

Re: Oww-Bahn: Großbaustellen im Okt. 2021 (Herbstferien)

Beitrag von Westerwälder 44 »

Ankunft der Fuhre in Altenkirchen
Bild

Gruss
Hier könnte eine Signatur sein
eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 7976
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Oww-/Uww-Bahn: Großbaustellen im Okt. 2021

Beitrag von eta176 »

Zunächst zwei Anmerkungen:
HeinzM hat geschrieben: Fr 8. Okt 2021, 15:41 Der Bahnhof Altenkirchen wurde für den heutigen Verkehr rückgebaut und dafür reicht alles.
Genau das: "für den heutigen Verkehr" ... und bloß keine Veränderungen :evil:
Wer glaubt denn, dass auf der Holzbachtalbahn wieder Personenverkehr stattfindet?
Sollen die Züge in Selters durch die Schütz Hallen fahren?
Wer das will, der muß alles mit öffentlichen Mitteln neu bauen; das schreckt ab.
Der weltweit agierenden Firma Schütz GmbH & Co. KGaA (auf Aktien) wurde das Überbauen
der Unterwesterwaldbahn unter der Auflage gestattet, dass sie bei einer Reaktivierung des
SPNV für einen uneingeschränkten Betrieb zu sorgen hat. Und das weiß man bei Schütz sehr
gut. Dumm nur, dass die letze Möglichkeit das Werksgelände ab dem Empfangsgebäude in
Richtung Norden auf der Westseite zu umfahren, mit der Errichtung einer weiteren großen
Halle nahezu unmöglich gemacht hat. Daher muss also nicht mit "öffentlichen Mitteln" ge-
baut werden, sondern sich das Unternehmen Gedanken machen, wie es das regelt.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Jetzt noch etwas zu den Bauarbeiten: Den Auftrag für einen Großteil der Gleiserneuerungen
hat die Firma EIFFAGE erhalten. Der Bettungsreinigungszug hat am Samstag offenbar eine
Drehfahrt nach Siegen gemacht und steht jetzt aber noch eingesperrt in Altenkirchen, da die
Weichenverbindungen zur Weiterfahrt in Richtung Hachenburg inzwischen ausgebaut wurden.


Mit einem Schnellumbauzug soll ein 1,6 km langer Abschnitt von Unnau-Korb in Richtung Er-
bach/Ww erneuert werden. Außerdem soll das Richtungsgleis Limburg ab der Lahnbrücke
Staffel in Richtung Diez Ost erneuert werden.
Der letzte Gleisumbau des zweigleisigen Abschnitts ist 2003 erfolgt:
Teil 1: https://www.westerwaelder-bahnen.net/in ... tion=dview
Teil 2: https://www.westerwaelder-bahnen.net/in ... tion=dview
Am Sa. 9.10.2021 wurde das Richtungsgleis Staffel im Bereich des BÜ Ste-Foy-Str erneuert
um es am Montag in der für die Anhebung der Streckengeschwindigkeit erforderlichen Über-
höhung zu stopfen. Das Richtunggleis Limburg soll von einem SU-Zug in einem längeren Ab-
schnitt erneuert werden.
Der benötigte Schotter kommt per LKW von einem großen Schotterlager, das an der Ladestraße
von Steinefenz angelegt wurde.

Beste Grüße und Danke für die Fotos und Hinweise!
edit: Korrektur in Blau hervorgehoben
eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 7976
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Oww-Bahn: Bereich Limburg - Staffel

Beitrag von eta176 »

Der rund 100 m lange Gleisabschnitt im Bereich des BÜ Ste.-Foy-Straße in
Limburg war bereits am Sonntag in der erforderlichen Überhöhung gestopft
worden. Am Montag, 11. Okt. wurden vom Bahnhofsbereich Limburg begin-
nend über Diez Ost bis nach Staffel durchgängig Rotten-Warnanlagen aufge-
baut (und getestet ...)
Im Bahnhof Staffel wird Gleis 1 ab der Weiche an der Lahnbrücke bis zum BÜ
mit der B8 manuell erneuert (ausgespart davon bleibt der BÜ Koblenzer Straße,
dessen Seilzüge allerdings tlw. demontiert wurden, sodass die BÜ-Sicherung
aktuell durch BüP und Flatterbänder erfolgt.) Im Gleis 3 stand ein Arbeitszug
mit einer Ost-V100 wahrscheinlich der SGL - Schienen Güter Logistik GmbH.
---
Durch den Limburger Bahnhof kam am Mittag auch die VOITH Maxima 264 001
von Stock Transport mit 15 Flachwagen mit Altschotter auf der Fahrt in Rich-
tung Lahnstein. Außerdem steht im Tankgleis 213 336 mit eine Wagenpärchen
(vergleichbar mit den Wagen von Schütz), allerdings ohne Dach und mit kurzen
Rungen, wohl für den Transport von Stahlbrammen konzipiert.
.
wostei
Schaffner A2
Beiträge: 34
Registriert: Di 5. Jan 2021, 22:21

Re: Oww-Bahn: Großbaustellen im Okt. 2021 (Herbstferien)

Beitrag von wostei »

In Ingelbach auf Gleis 2 habe ich heute nachmittag einige Baufahrzeuge gesehen, konnte leider nichts genaues erkennen. Ebenso einen Zweiwegebagger. Wenn die von Altenkirchen gekommen sind müssten die Weichen dort ja wieder befahrbar sein, ansonsten müssten die von Staffel zugeführt worden sein. Über das Wochenende war dort die B414 bis heute morgen um 4 Uhr gesperrt, der Bü Hattert wurde erneuert, dort stand noch einiges nicht-schienengebundenes Baugerät herum. Desweiteren wurde wohl ein weiteter Feldweg-Bü zwischen Hattert und Altenkirchen aufgehoben, sah frisch geschottert aus und Absperrgitter waren aufgestellt.
Wolfgang
Carlo
Amtsrat A12
Beiträge: 1296
Registriert: Do 4. Aug 2005, 19:47

Re: Oww-Bahn: Großbaustellen im Okt. 2021 (Herbstferien)

Beitrag von Carlo »

Hallo,

die Überführung bei Nistertal am 08.10.2021
Bild

und heute am 12.10.2021.
Bild

Gruß,
Carlo
Westerwälder 44
Hauptsekretär A8
Beiträge: 337
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 15:50

Re: Oww-Bahn: Großbaustellen im Okt. 2021 (Herbstferien)

Beitrag von Westerwälder 44 »

Hallo.
In der Nacht zum 13.10 ist 276 042 mit leeren Schotterwagen nach Betzdorf gekommen, und heute morgen nach Unnau zum Laden gefahren.
Bild

Gruss
Hier könnte eine Signatur sein
Carlo
Amtsrat A12
Beiträge: 1296
Registriert: Do 4. Aug 2005, 19:47

Re: Oww-Bahn: Großbaustellen im Okt. 2021 (Herbstferien)

Beitrag von Carlo »

Hallo,

Bahnhof Altenkirchen am 13,10.2021:

214 024 bei der Ausfahrt in Richtung Au (Sieg) aus Gleis 3.
Bild

Stopfmaschine, Schotterpflug und 276 042 mit Schotterwagen fahren von der Oberwesterwaldbahn kommend über die 3 erneuerten Weichen ein.
Bild

Nach Abkuppeln von Stopfmaschine und Schotterpflug steht 276 042 mit den Schotterwagen in Gleis 4.
Bild

Gruß,
Carlo
Westerwälder 44
Hauptsekretär A8
Beiträge: 337
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 15:50

Re: Oww-Bahn: Großbaustellen im Okt. 2021 (Herbstferien)

Beitrag von Westerwälder 44 »

Hallo
Am 14.10 kam der Schotterbettreinigungszug von Strabag in 2 teilen nach Nistertal.
Die Arbeitseinheit wurde von der Vossloh DE 18 gebracht, hier am Haltepunkt Hattert.
Bild

Der 2. Teil mit 6 MFS Wagen geführt von 1276 042 folgte ca eine Std später, hier bei der Durchfahrt Ingelbach im Nieselregen
Bild

Gruss
Hier könnte eine Signatur sein
eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 7976
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Umbauzug und Bettungsreinigung tauschen am WE

Beitrag von eta176 »

Danke für die aktuellen Fotos vom Nordteil.
Gleis 1 in Staffel ist fertig und befahrbar. Der MATISA-SUZ
sollte heute schon um 5 Uhr beginnen. Der Start hat sich
aber etwas verzögert. Bis zum Feierabend wurden gut zwei
Drittel umgebaut. Bis morgen früh gibt es dann auch wieder
neue Schwellen und Leerwagen.
Der Zug soll bis Samstag in Erbach sein und dort die 1,6 km
nach Unnau-Korb erneuern, während die Bettungsreinigung
dann von Staffel nach Limburg auf dem Programm steht.
In Diez Ost kam gerade 213 336 in Richtung Limburg durch,
diesmal mit einem Pärchen leerer Container-Tragwagen?!?
.
eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 7976
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Lückenschluss noch nicht fertig

Beitrag von eta176 »

Am späten Freitagnachmittag (15.10.) war die Gleislücke an der verfüllten
EÜ in km 41,020 bei Büdingen immer noch nicht geschlossen. Das Planum
des neuen "Bahndamms" ist verdichtet, aber noch fehlen die Schotterschicht,
Schwellen und Schienen. Daher bestand noch keine Möglichkeit, die Umbau-
und Bettungsreinigungszüge auf direktem Weg zu tauschen, sondern es war
die "Rundreise" durchs Lahn-, Dill- und Siegtal (u. Gegenrichtung) notwendig.
Der Umbauzug kann ab km 44.5 (unmittelbar südlich des Feldweg-BÜ in Unnau-
Korb) einfädeln und dann bis in die Einfahrt des Bhf. Erbach die Schwellen und
Schienen tauschen. Die dort noch genutzten Profile (u.a. BVG 1967 S54 [])
werden gegen neue S49 ausgetauscht, die noch am Freitagabend von einem
Transportzug abgezogen wurden (Az-Lok war 276 042).
.
An der verfüllten EÜ bei Büdingen verwundert die Blauäugigkeit bei der Dimen-
sonierung des an der Hangseite verlegten Kunststoffrohres. Das lediglich 20cm
messende Rohr soll das gesamte Wasser aus beiden Seitengräben der Bad Marien-
berger Strecke aufnehmen und ableiten, während das 2m große Betonrohr offen-
bar nur als Passage für Tiere oder Menschen gedacht ist. Von einer Zu- oder Ab-
leitungsrinne ist bislang nichts erkennbar. Schon jetzt ist die Röhre allerdings un-
passierbar, weil sich knöchelhoch Wasser darin gestaut hat und noch ein "Schotter-
hügel" vor dem Rohrende Ri. Erbach aufgeschüttet ist.
.
eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 7976
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Update: Am Lückenschluss wird mit Hochdruck gearbeitet

Beitrag von eta176 »

Am heutigen Samstag gehen die Arbeiten für den Lückenschluss kurz vor Büdingen
mit Hochdruck weiter. Das Schotterbett und die ersten Y-Schwellen sind nach telef.
Info von Carlo bereits verlegt.
Auch die Az-Lok war schon wieder fleißig unterwegs und hat die für den Umbau er-
forderlichen neuen Betonschwellen nach Nistertal überstellt. Noch ist unklar, ob der
Umbauzug - mit zweimaligem Kopf machen in Wetzlar und Altenkirchen - in der rich-
tigen Arbeitsrichtung in Unnau-Korb eintrifft (oder auf die Fertigstellung des Lücken-
schlusses wartet, um auf direktem Weg sein neues Einsatzgebiet zu erreichen ...)
.
Antworten