Sanierung Holzbachtalbahn

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 7627
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Endspurt hat begonnen - trotz "Winterwetter"

Beitrag von eta176 »

Danke Carsten für den Link zu Hundhausen!

Gestern war "Großkampftag" am Bauwerk 11 (Holzbachbrücke nördl. Seifener Tunnel):
Das Streckengleis war bereits vorab vom BÜ her bis zum Gleisende vor dem nördl. Widerlager
als Fahrbahn hergerichtet worden, sodass bereits geflunkert wurde, dass neben dem Bahnver-
kehr zukünftig auch die Radler den großen Bogen bei Seifen abkürzen könnten. :wink:
Die Arbeiten für die Fertigstellung der vierfeldrigen Brücke begannen am gestrigen Dienstag
mit der Abschaltung der Stromversorgung der Gemeinde Seifen. Da ein Stahlgittermast unmit-
telbar neben dem 400-Tonnen GROVE-6450-Autokran der Firma Hack steht, muss er während
der Montage stromlos geschaltet werden. In der Zwischenzeit sorgt die Syna mit einem mobilen
Stromerzeugeraggregat (SEA) für Elektrizität.
Mit zahlreichen Schwertransporten trafen alle Fertigteile für die drei Pfeilerauflagen und beiden
Widerlager an der Baustelle ein, die sogleich endgültig positioniert wurden. Zusätzlich brachten
weitere Sattelauflieger die ersten Stahlüberbauten zur Endmontage. Dazu war noch ein zweiter,
kleinerer Mobilkran der Firma Hack im Einsatz.

Nachdem bei Bauwerk 12 (südl. Seifener Tunnel) schon am 22.03. die Auflagerbänke, Flügel-
wände und Pfeilerauflagen mit dem Kran eingehoben waren, konnten die drei vor Ostern ange-
lieferten und mit den seitlichen Gehwegen komplettierten Stahlüberbauten ebenfalls am Morgen
des 06.04. auf Widerlagern und Pfeilern abgesetzt werden.

Gestern hat auch die Firma Peter Hausmann aus Bornheim mit dem Neubau des Durchlasses bei
Burg Reichenstein begonnen. Aus dem Berghang laufen umfangreiche Wassermengen bis an den
Bahndamm und stauen sich dort, da der Durchlass offenbar nicht mehr funktioniert. Gestern ist
zunächst ein "Notablauf" freigebaggert worden, um die Baustelle von nachlaufendem Oberflächen-
wasser zu entlasten. Für die Bachquerung sind zahlreiche Betonrahmen angeliefert worden. Um
diese im Bahndamm zu "versenken", sind noch größere Ausschachtarbeiten erforderlich.

Im Bahnhof Raubach steht die Erneuerung der nördl. gelegenen Weiche noch aus. Ob die südliche
Weiche bereits auf Betonschwellen liegt/getauscht wurde, habe ich mir gestern nicht angeschaut.
.
Zuletzt geändert von eta176 am Do 8. Apr 2021, 11:04, insgesamt 1-mal geändert.
Rolf
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1456
Registriert: Do 1. Feb 2007, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Sanierung Holzbachtalbahn

Beitrag von Rolf »

Vielen Dank für die Berichterstattung, @eta176! Ich bin immer noch total begeistert von den Fortschritten, zumal ich die Strecke schon abgeschrieben hatte. Eine tolle Wiederauferstehungsgeschichte ist das, die hoffentlich Schule macht!
eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 7627
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Die letzten Brückenträger werden eingehoben

Beitrag von eta176 »

Bei ziemlich abscheulichem Wetter am gestrigen Mittwoch konnten die beiden
ersten Stahlüberbauten am BW 11 eingehoben werden. Mit der Montage der
beiden letzten Überbauten am heutigen Donnerstag dürften alle Arbeiten, die
den Einsatz eines großen Mobilkranes erfordern, abgeschlossen sein.
Bei allen drei Holzbachbrücken (BW 11,12 und 13) folgt noch die Betonage der
Auflager auf den Pfeilern und Widerlagern. Während bei BW 13 schon die Ver-
schalungen fertiggestellt sind, muss an den beiden anderen Brücken zunächst
noch die "Feinjustage" der Stahlträger vorgenommen werden. Glücklicherweise
sollen die Temperaturen in den kommenden Tagen ansteigen ...
Am Durchlass unterhalb Burg Reichenstein wird kräftig gebaggert und die ersten
Betonrahmen des neuen Durchlasses konnten schon gesetzt werden.
Am Bauwerk 15 müssen die Widerlager noch hinterfüllt werden, bevor mit der
Wiederherstellung des Oberbaus begonnen werden kann.
.
Carlo
Amtsrat A12
Beiträge: 1283
Registriert: Do 4. Aug 2005, 19:47

Re: Sanierung Holzbachtalbahn

Beitrag von Carlo »

Das letzte Brückenteil vor dem Tunnel bei Seifen wurde heute eingesetzt.

Bild

Bild

Aktuelles Bild der Brücke auf der anderen Seite des Tunnels.

Bild

Gruß,
Carlo
Rolf
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1456
Registriert: Do 1. Feb 2007, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Sanierung Holzbachtalbahn

Beitrag von Rolf »

Vielen Dank für die Fotos. Tolle Sache!
Benutzeravatar
reinout
Amtmann A11
Beiträge: 958
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Sanierung Holzbachtalbahn

Beitrag von reinout »

Das letzte Bild ist brückentechnisch interessant: da gibt es eine deutliche horizontale "Knick" in die Brücke. Die Fahrbahn hat eine Verkantung und die zwei "Fusswege" daneben sind wieder Horizontal. Nett!

Reinout
Antworten