Seite 1 von 1

Bad Ems einst und jetzt

Verfasst: Mo 17. Sep 2018, 22:12
von Carlo
Hallo,

heute habe ich ein paar ehemalige Fotopunkte an der Lahn nochmals besucht - leider waren aber einige nicht mehr umsetzbar :cry:

Aber in Bad Ems hat es funktioniert...

Bild von heute (17.09.2018)
Bild

Bild vom 28.05.1992
Bild

Gruß,
Carlo

Re: Bad Ems einst und jetzt

Verfasst: Di 18. Sep 2018, 08:07
von EuropasBahnen
Hallo Carlo,

was ein Vergleich - richtig schön zu sehen, dass sich vergleichsweise wenig verändert hat... Nur natürlich der Umfang des Bahnhofarials...

Vielen Dank für die schönen Bilder :D

Liebe Grüße
Elias Wingenfeld

Re: Bad Ems einst und jetzt

Verfasst: Di 18. Sep 2018, 09:38
von Rolf
EuropasBahnen hat geschrieben:... richtig schön zu sehen, dass sich vergleichsweise wenig verändert hat... Nur natürlich der Umfang des Bahnhofarials...

Ja, schöner Vergleich. Ich empfinde es allerdings als erschreckend und deprimierend, wie es heute aussieht. Ganze Güterzüge stehen 1992 noch im Bahnhof. Heute fährt alles auf der Straße. Nichts beleuchtet die Fehlentwicklung im Güterverkehr deutlicher als dieser Vergleich. Ein Trauerspiel.

Re: Bad Ems einst und jetzt

Verfasst: Di 18. Sep 2018, 10:08
von Dr. NE
Tolle Fotoidee!

Re: Bad Ems einst und jetzt

Verfasst: Di 18. Sep 2018, 16:30
von Mattias
Da steht aber auch ein stattlicher Sonderzug im Bahnhof!
Gruß
Mattias

Re: Bad Ems einst und jetzt

Verfasst: Di 18. Sep 2018, 18:18
von eifelhero
Rolf hat geschrieben: Ganze Güterzüge stehen 1992 noch im Bahnhof. Heute fährt alles auf der Straße. Nichts beleuchtet die Fehlentwicklung im Güterverkehr deutlicher als dieser Vergleich. Ein Trauerspiel.

Hier hat die DB bestimmt nur die Gleise für überzählige Güterwagen genutzt.
Kann mir nicht vorstellen, das die EMSER Pastillen in massen mit der Bahn weggingen. :roll:

Re: Bad Ems einst und jetzt

Verfasst: Di 18. Sep 2018, 18:45
von Halmackenreuter
eifelhero hat geschrieben:
Rolf hat geschrieben: Ganze Güterzüge stehen 1992 noch im Bahnhof. Heute fährt alles auf der Straße. Nichts beleuchtet die Fehlentwicklung im Güterverkehr deutlicher als dieser Vergleich. Ein Trauerspiel.

Hier hat die DB bestimmt nur die Gleise für überzählige Güterwagen genutzt.
Kann mir nicht vorstellen, das die EMSER Pastillen in massen mit der Bahn weggingen. :roll:



Richtig. Das waren ausgemusterte Güterwagen. Die standen dort jahrelang rum.

Das andere müsste ein Pilgerzug nach Obernhof gewesen sein. Die fuhren bis man in Obernhof das Gleis abgebaut hat.

Re: Bad Ems einst und jetzt

Verfasst: Di 18. Sep 2018, 21:47
von Olli M
Hallo,

ganz spannend, sehe ich mir nun zum dritten Mal an und da findet man dann doch echt viele Unterschiede, nicht alles ist schlechter aber auch nicht alles ist besser.

Vielen Dank fürs Einstellen!

Das weiße Ding war 247 008-6, falls nicht schon bekannt.

Re: Bad Ems einst und jetzt

Verfasst: Di 18. Sep 2018, 22:55
von Rolf
Halmackenreuter hat geschrieben:
eifelhero hat geschrieben:
Rolf hat geschrieben: Ganze Güterzüge stehen 1992 noch im Bahnhof. Heute fährt alles auf der Straße. Nichts beleuchtet die Fehlentwicklung im Güterverkehr deutlicher als dieser Vergleich. Ein Trauerspiel.

Hier hat die DB bestimmt nur die Gleise für überzählige Güterwagen genutzt.
Kann mir nicht vorstellen, das die EMSER Pastillen in massen mit der Bahn weggingen. :roll:



Richtig. Das waren ausgemusterte Güterwagen. Die standen dort jahrelang rum.

Das andere müsste ein Pilgerzug nach Obernhof gewesen sein. Die fuhren bis man in Obernhof das Gleis abgebaut hat.

Danke für die Klarstellung. Trotzdem ist es traurig, dass die Güterabfertigung, wenn auch 1992 (schon) nicht mehr genutzt, verschwunden ist und damit der Güterverkehr auf der Schiene. Und da sich dort nun Parkplätze befinden, kommt der Güterverkehr auch nicht mehr zurück. Ein Jammer.