Auch an der Lahn fahren noch Züge.....

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1863
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34
Kontaktdaten:

Re: Auch an der Lahn fahren noch Züge.....

Beitragvon Dieselpower » Mo 8. Apr 2019, 09:24

Das falsche Objektiv???
Genau das richtige, wenn ich mir das letzte (frühlingshafte) Bild so ansehe - sowas lockert immer auf. Super eingefangen, Danke fürs Zeigen!
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

BadEms
Hauptsekretär A8
Beiträge: 312
Registriert: Do 4. Dez 2014, 17:21

Re: Auch an der Lahn fahren noch Züge.....

Beitragvon BadEms » Mo 8. Apr 2019, 11:17

Hallo

Finde das Bild aus Villmar auch echt klasse.

Gruß
Florian

Holger Schäfer
Amtsrat A12
Beiträge: 1114
Registriert: Mo 25. Jul 2005, 07:43
Kontaktdaten:

Re: Auch an der Lahn fahren noch Züge.....

Beitragvon Holger Schäfer » Mo 8. Apr 2019, 11:44

Dieselpower hat geschrieben:Das falsche Objektiv???
Genau das richtige, wenn ich mir das letzte (frühlingshafte) Bild so ansehe - sowas lockert immer auf. Super eingefangen, Danke fürs Zeigen!


Hallo Marko,

bei der Biene war das Tele natürlich richtig, aber das ist gut 10 km nördlich von Villmar in meinen Garten entstanden. In Villmar waren 70mm zuviel, mit weniger Brennweite ist auch die Lahn mit im Bild. Man sollte halt immer den Rucksack dabei haben :roll: Aber das "Problem" läßt sich lösen.
Gruß aus dem Lahntal

Holger

Holger Schäfer
Amtsrat A12
Beiträge: 1114
Registriert: Mo 25. Jul 2005, 07:43
Kontaktdaten:

Re: Auch an der Lahn fahren noch Züge.....

Beitragvon Holger Schäfer » Sa 13. Apr 2019, 19:37

Heute war ich in Arfurt als 640 005 und 640 015 als RE 4288 auf dem Weg nach Koblenz waren
Bild

Bild
Gruß aus dem Lahntal

Holger

Holger Schäfer
Amtsrat A12
Beiträge: 1114
Registriert: Mo 25. Jul 2005, 07:43
Kontaktdaten:

Re: Auch an der Lahn fahren noch Züge.....

Beitragvon Holger Schäfer » Sa 27. Apr 2019, 13:43

Hallo zusammen,

heute früh fuhr 03 1010 durch´s Lahntal. Zu Hause bei strahlendem Sonnenschein losgezogen, hieß das Ziel Schafstall. Angekommen hatten nach 10 Minuten Wolken die Oberhand :oops:

Erstmal wurde VT 280 auf dem Weg nach Fulda mit der neuen Gambionenwand
Bild

Kurz danach kam der Dreizylinder angerollt
Bild

Bild

Da die folgende RB ausfiel, wartete ich noch etwas auf den Kalkzug, der aber zur gewohnten Zeit nicht auftauchte. Mit einem vor Ort getroffenen Hobbykollegen ging es dann nach Aumenau
An der ehemaligen Rampe entdeckte ich dann ein paar Rinder, die als Motiv herhalten sollten. Als VT 284 auftauchte, hatten sie aber das Wasserfass verlassen und sich auf der Weide verteilt.
Bild

Bild

Dann war es schon Zeit für die REs. Richtung Koblenz waren 640 005 und 015 unterwegs
Bild

Bild

Bild

Nach Gießen eilte dann 643 043
Bild

Bild

Auf dem Weg nach Limburg war VT 292
Bild

Dann wartete ich noch 10 Minuten auf der Brücke
Bild
Gruß aus dem Lahntal

Holger

Roland Köthnig
Oberinspektor A10
Beiträge: 552
Registriert: Di 18. Okt 2005, 20:54

Re: Auch an der Lahn fahren noch Züge.....

Beitragvon Roland Köthnig » Sa 27. Apr 2019, 14:07

Hallo Holger,

Danke für die Bilder.
Interessant die neue Gabionenwand bei Schafstall, aber auch die Grünpflege bei Aumenau. Ich hatte den Eindruck, daß DB Netz an vielen Stellen endlich mal ordentlich Bewuchs entfernt hat.
Der Kalkzug könnte derzeit immer etwas später in Kerkerbach ankommen, da er wegen Bauarbeiten unterwegs ausgebremst wird. So etwas wurde mir vor ein paar Wochen mal von einem der BASF Lokführer gesagt.

Gruß
Roland

Holger Schäfer
Amtsrat A12
Beiträge: 1114
Registriert: Mo 25. Jul 2005, 07:43
Kontaktdaten:

Re: Auch an der Lahn fahren noch Züge.....

Beitragvon Holger Schäfer » Mo 10. Jun 2019, 17:51

Heute früh wollte ich "mal kurz nach Kerkerbach". Kurz nach meiner Ankunft kam schon der Kalkzug aus Neuwied an. Im gleichen Moment wurde der BASF-Zug aus Aumenau gemeldet. Also musste der Thyssen-Zug zügig in die 5
Bild

Bild

Bild

Bild

Der RE nach Gießen flitzt schon durch
Bild

Der Thyssen-Zug in Gleis 5 und schon erhält die BASF Einfahrt nach Gleis 3
Bild

643 543 eilt nach Koblenz
Bild

Dann setzt der BASF-Zug nach Gleis 4 um
Bild

Bild
und verschwindet Richtung Kalkwerk.

295 049 setzt wieder nach Gleis 3 und verläßt Kerkerbach Richtung Heimat
Bild

Bild

Dann noch die Ausfahrt des BASF-Zuges
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das sollte es gewesen sein, aber dann erreichte mich die Nachricht, dass noch ein Güterzug im Anmarsch sei
V100 2299 mit Schotterwagen in Kerkerbach in der Überholung
Bild

Bild

Also noch mal nach Aumenau
643 541
Bild

Bild

Als Abschluß dann noch mal die V100
Bild

Bild
Gruß aus dem Lahntal

Holger

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 7003
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Ob solch zügige Rangiermanöver auch noch mit einem ESTW funktionieren?

Beitragvon eta176 » Di 11. Jun 2019, 02:48

.
Hallo Holger, vielen Dank für die interessanten Betriebsaufnahmen vom Pfingstmontag!

Aktuelle Planungen der DB sehen einen Umbau der Lahntalbahn im Abschnitt Kerkerbach bis
Albshausen (ausschl.) auf ESTW-Technik bereits für das Jahr 2025 vor. Dabei sollen angeb-
lich auch alle Verkehrsstationen (mit Ausnahme von Albshausen) "angepasst" werden - was
auch immer das heißen mag. Für Weilburg sehe ich weder von Bahnsteighöhen noch -längen
irgendeinen Bedarf an Veränderungen. Schwierigkeiten dürfte es aber bei vielen anderen
Stationen geben, wenn es zum Bau von neuen (Außen-)Bahnsteigen kommen wird. So gibt
es in Runkel, Aumenau und Fürfurt kaum (geeigneten) Platz. Will man für Löhnberg nicht
die Tonverladung "platt machen" - was wahrscheinlich verschiedenen Akteuren sehr gelegen
käme, da es aufwendige und ungeliebte Überführungen und Rangierfahrten ersparen würde -
erfordert es auch dort eine baulich aufwendige Lösung ...
Für den Bahnhof Kerkerbach sind zwar Veränderungen zugunsten des Güterverkehrs denkbar,
aber ob die Abläufe so reibungslos Hand in Hand gehen, wie das aktuell noch der Fall ist, wage
ich dennoch zu bezweifeln, wenn die Fdl in Diez sitzen und lediglich Gleisausleuchtungen auf den
Bildschirmen angezeigt bekommen.
Einen guten Start in die (verkürzte) Woche wünscht
HaPe

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4751
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Auch an der Lahn fahren noch Züge.....

Beitragvon 212 096 » Di 11. Jun 2019, 16:13

Klasse Verkehrsaufkommen! Toll dokumentiert!

Dieter Steguweit
Anwärter A1
Beiträge: 9
Registriert: Do 22. Jun 2017, 17:48

Re: Auch an der Lahn fahren noch Züge.....

Beitragvon Dieter Steguweit » Do 13. Jun 2019, 20:44

Hallo Holger, hallo Forumsgemeinde,
:?: eine Frage: Verkehrt der Neuwieder Kalkzug regelmäßig und gibt es einen Fahrplan? Oh! Das waren schon zwei Fragen. :wink:
Vielen Dank für die Antwort.
Dieter

Holger Schäfer
Amtsrat A12
Beiträge: 1114
Registriert: Mo 25. Jul 2005, 07:43
Kontaktdaten:

Re: Auch an der Lahn fahren noch Züge.....

Beitragvon Holger Schäfer » Fr 14. Jun 2019, 07:00

Dieter Steguweit hat geschrieben:Hallo Holger, hallo Forumsgemeinde,
:?: eine Frage: Verkehrt der Neuwieder Kalkzug regelmäßig und gibt es einen Fahrplan? Oh! Das waren schon zwei Fragen. :wink:
Vielen Dank für die Antwort.
Dieter

Hallo Dieter,

der Zug verkehrt Montag, Mittwoch und Freitag. Montag werden 12 Wagen gebracht, die Lok fährt Lz zurück, Mittwochs werden Wagen getauscht, Freitag dann Lz nach Kerkerbach und mit Zug nach Neuwied.
Einen Fahrplan gibt es noch nicht. Laut Beobachtung ist die Ankunft aber zwischen 9 und 10 Uhr. werktags kommt der BASF-Zug um 11.30 in Kerkerbach an.
Gruß aus dem Lahntal

Holger

Dieter Steguweit
Anwärter A1
Beiträge: 9
Registriert: Do 22. Jun 2017, 17:48

Re: Auch an der Lahn fahren noch Züge.....

Beitragvon Dieter Steguweit » Fr 14. Jun 2019, 17:13

Danke für die Info!


Zurück zu „Lahntal“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste