Endgültig Schrott? (m2B)

Roland Köthnig
Inspektor A9
Beiträge: 498
Registriert: Di 18. Okt 2005, 20:54

Endgültig Schrott? (m2B)

Beitragvon Roland Köthnig » So 1. Apr 2018, 16:03

Wohl endgültig auf den Schrott gehen die verkehrsroten NE81 Triebwagen der Baureihe 626 und 926.
Zufällig stand ich am Karfreitag am Abzweig Rauschwald genau richtig, um die letzte (?) Fahrt zu beobachten. Es sind wohl 626 982 und die beiden 926er, die beim ersten Versuch des Abtransports in Kahl bleiben mussten (siehe Meldung von KoLü Ksf).

Bild
Leider gegen das Licht, aber trotzdem gezeigt: WFL 203 113 (LEW 12879, 1971, ex 110 370) nähert sich mit ihrer Fracht der Abzweigstelle Rauschwald

Bild
Besser im Licht dann der Nachschuß

Soweit diese traurige Fuhre
Roland

Benutzeravatar
KoLü Ksf
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 5184
Registriert: Fr 5. Aug 2005, 19:02

Re: Endgültig Schrott? (m2B)

Beitragvon KoLü Ksf » Mo 2. Apr 2018, 09:11

die letzten NE81-Vertreterinnen der KVG. Damit ist dieses Kapitel am Untermain auch geschlossen.
Schade, dass ich ihnen zu ihrer aktiven Zeit nicht mehr Aufmerksamkeit geschenkt habe.

der 626 982 war ja einige Zeit bei der HWB im Einsatz.

Gruß

Carsten Frank
Amtmann A11
Beiträge: 901
Registriert: So 7. Aug 2005, 15:14
Kontaktdaten:

Re: Endgültig Schrott? (m2B)

Beitragvon Carsten Frank » Mo 2. Apr 2018, 13:42

Allerdings sollen sie laut DSO, wie auch bereits der noch blau/weiße VT, zur WLE-Hauptwerkstatt nach Lippstadt gebracht worden sein - was wiederum nicht gerade nach Verschrottung aussieht?

Carsten Frank
Amtmann A11
Beiträge: 901
Registriert: So 7. Aug 2005, 15:14
Kontaktdaten:

Re: Endgültig Schrott? (m2B)

Beitragvon Carsten Frank » Mo 2. Apr 2018, 13:51

Graffiti würde man bei Schrott auch kaum entfernen https://www.drehscheibe-online.de/foren ... sg-8515822

Lassen wir uns mal überraschen was aus den Wagen wird - brauchbar sind sie ja auf jeden Fall.

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 3014
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Endgültig Schrott? (m2B)

Beitragvon jojo54 » Do 5. Apr 2018, 15:49

Die vier KVG NE 81 wandern nicht in den Schrott. Ein privates Verkehrsunternehmen hat diese erworben und will sie für den erneuten Einsatz aufarbeiten (lassen???).

Hier noch zwei Aufnahmen vom 06.06.2017 in Blankenbach (rote VT 82, VS 183 + 184) und Schöllkrippen (VT 81).

MfG
jojo54
Dateianhänge
Schöllkrippen_1.JPG
Blankenbach 06.06.2017_1.jpg

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1517
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34

Re: Endgültig Schrott? (m2B)

Beitragvon Dieselpower » Mi 11. Apr 2018, 16:58

Erstaunlich, wie man heute über Fahrzeuge spricht, die zu meinen TMT-Zeiten als moderner Krempel abgetan wurden.
Ich fand den NE81 trotz - oder gerade wegen? - seiner Schlichtheit schon immer besonders interessant. Das Verkehrsrot finde ich zwar relativ langweilig, aber vielleicht kann man sich auf ein neues zweites Leben in einem schicken Gewand freuen. Hoffentlich - designmäßig kamen ja in den letzten Jahren eher augenkrebserregende als attraktive Farbgebungen auf die Schiene...
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 3014
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Endgültig Schrott? (m2B)

Beitragvon jojo54 » Do 12. Jul 2018, 11:14

Im neuen Modell-Eisenbahner, Ausgabe 08 / 2018, ist ein größerer Beitrag zu den vier NE 81 der Kahlgrundbahn zu lesen und der frisch aufgearbeitete VT 81 abgebildet.

Erstaunlich, wie schnell da einiges möglich war und dieser VT schon wieder im Einsatz ist.

MfG
jojo54


Zurück zu „Rhein-Main Gebiet“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast