Bahnärger in Freinsheim

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 3014
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Bahnärger in Freinsheim

Beitragvon jojo54 » Mi 9. Mär 2016, 18:50

Die Anwohner sind über die neuen Triebwagen vom Typ Lint verärgert und haben das Eisenbahnbundesamt eingeschaltet.

Info vom SWR 3 Fernsehen Landesschau RLP

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/r ... index.html

MfG
jojo54

Horst Heinrich
Oberrat A14
Beiträge: 2194
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 23:07

Re: Bahnärger in Freinsheim

Beitragvon Horst Heinrich » Mi 9. Mär 2016, 19:51

Eine zu Herzen gehende Reportage aus Freinsheim über "genervte" Anlieger, die das "unerträgliche Quietschen und Rumpeln" nicht ertragen können und die wahrscheinlich erwarten, daß ihre bahntraumatisierten Kinder in ein paar Jahren zum Bahnamokläufer und gewalttätigen, vandalisierenden Schulverweigerer mit Lackdose-Intoleranz und psoriatischen Affekten werden, habe ich soeben im Autoradio (SWR 1) gehört.

Da kann man nur hoffen, daß der besorgte Vater, den man interviewt hat, demnächst dahinter kommt, daß seine 42-jährige Frau zwei mal in der Woche ein heißes Abenteuer mit einem 26-jährigen Telekom-Servicetechniker hat, damit sich sein Focus wieder auf eher bedeutsame Dinge richtet als auf eine quietschende und rumpelnde Regionalbahn.
SOLANGE NICHT DIE KULTUSMINISTERKONFERENZ EINE EINSTWEILIGE VERFÜGUNG ERWIRKT UND SIE MIR PERSÖNLICH AN DER HAUSTÜR ÜBERREICHT,BLEIBE ICH BEI DER ALTEN RECHTSCHREIBUNG.

Benutzeravatar
KoLü Ksf
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 5184
Registriert: Fr 5. Aug 2005, 19:02

Re: Bahnärger in Freinsheim

Beitragvon KoLü Ksf » Sa 12. Mär 2016, 07:32

das erinnert mich an die ersten Tagen/Wochen/Monate, als die HLB im Kahlgrund eingezogen war.

Herzliche Grüße

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 3014
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Bahnärger in Freinsheim

Beitragvon jojo54 » Fr 18. Mär 2016, 12:00

Am Freitag, 18.03.2016, soll in der Landesschau RLP (SWR.3.-Fernsehen) um 18:45 Uhr hierzu eine Betrag kommen.

MfG
jojo54

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 3014
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Bahnärger in Freinsheim

Beitragvon jojo54 » Mo 25. Apr 2016, 14:11

Neue Informationen vom SWR-3-Fernsehen, Landesschau RLP

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/r ... index.html

MfG
jojo54

ecki76
Schaffner A2
Beiträge: 11
Registriert: Di 15. Mär 2016, 00:58

Re: Bahnärger in Freinsheim

Beitragvon ecki76 » Di 26. Apr 2016, 01:26

Was die wohl gesagt hätten wenn dort noch alte Silberlinge fahren würden? :mrgreen:

Wer an einer Bahnstrecke wohnt, muss eben damit rechnen, dass es auch mal lauter werden kann! Wie die eine Familie, die in Oppenheim an der B9 ein Haus gekauft und sich dann anschließend über den Verkehrslärm beschwert hat..............

TroubadixRhenus
Oberinspektor A10
Beiträge: 598
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 00:25
Kontaktdaten:

Re: Bahnärger in Freinsheim

Beitragvon TroubadixRhenus » Di 26. Apr 2016, 08:22

...oder der Neubau an der südl. Einfahrt in Weißenthurm, wo noch vor den Gardienen an den Fenstern die Fahne der Bahngegner im Garten hängt.

Knipser1
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1843
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 21:42

Re: Bahnärger in Freinsheim

Beitragvon Knipser1 » Di 26. Apr 2016, 08:41

TroubadixRhenus hat geschrieben:...oder der Neubau an der südl. Einfahrt in Weißenthurm, wo noch vor den Gardienen an den Fenstern die Fahne der Bahngegner im Garten hängt.



Echt jetzt? Ich mußte echt schauen, ob nicht doch der 1. April ist.

Also, die Leute müßte man aber wirklich mal von einem Arzt begutachten lassen....

Grüße

Guido
Bild

TroubadixRhenus
Oberinspektor A10
Beiträge: 598
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 00:25
Kontaktdaten:

Re: Bahnärger in Freinsheim

Beitragvon TroubadixRhenus » Di 26. Apr 2016, 12:38

Da wurde vor kurzem zwischen Bahn und Rhein ein Haus abgerissen und in ähnlichem Stil (mit einem Türmchen) wieder neu gebaut. Die alte Hütte stand vor dem Abriss offenbar auch länger leer, ansonsten hätte man ja mit gutem Willen sagen können, dass die alten Bewohner nur das Haus neu gebaut hätten. Ist aber wohl nicht so.

Horst Heinrich
Oberrat A14
Beiträge: 2194
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 23:07

Re: Bahnärger in Freinsheim

Beitragvon Horst Heinrich » Di 26. Apr 2016, 22:45

Man kann sich wirklich nur an den Kopf fassen, was da heute hinsichtlich "Bahnlärm" aufs Tapet gebracht wird. Es gibt bahnmäßig sicher nur wenige an und für sich geradezu gespenstisch ruhige "Ecken" wie die Nebenstrecken der Pfalz, wo selbst vor 40 Jahren, als noch mit den Baureihen 50, V 100 und V 160 rangiert wurde, nach der wenigen Sekunden dauernden Vorbeifahrt wieder für eine Stunde und länger Ruhe war. Was wollen die Menschen? Eine Wohnidylle in Autobahnnähe und S-Bahn-ähnlicher Zugfrequenz rund um die Uhr, das aber alles bis maximal 50 Dezibel? Das geht eben nicht, wer's ruhiger haben will, muß umziehen, z.B. zu mir in den Idarwald. Hier ist man zwar von Eisenbahn- und Straßenverkehrslärm verschont, fährt aber wegen einer Glühbirne oder wegen eines frischen Brötchens schon mal 20 Minuten mit dem Auto.
Man muß sich entscheiden: Beides geht nicht nebeneinander - absolute Ruhe und pulsierende Infrastruktur(en).
SOLANGE NICHT DIE KULTUSMINISTERKONFERENZ EINE EINSTWEILIGE VERFÜGUNG ERWIRKT UND SIE MIR PERSÖNLICH AN DER HAUSTÜR ÜBERREICHT,BLEIBE ICH BEI DER ALTEN RECHTSCHREIBUNG.

Benutzeravatar
töff-töff
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1777
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 23:05

Re: Bahnärger in Freinsheim

Beitragvon töff-töff » Mi 27. Apr 2016, 12:35

Horst Heinrich hat geschrieben:muß umziehen, z.B. zu mir in den Idarwald


Nee, das geht ja gar nicht.

Da stink es (wir nennen es Landluft), da könnte ein Hahn krähen, usw. und so fort :roll: :lol: 8)
Grüße aus Bendorf

Martin

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 3014
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Bahnärger in Freinsheim

Beitragvon jojo54 » Do 2. Mär 2017, 14:19

Das Thema "Freinsheim" wird heute Abend um 18:45 Uhr in der Landesschau Rheinland-Pfalz vom SWR.3.Fernsehen behandelt.

http://www.swr.de/landesschau-rp/bahnla ... index.html

MfG
jojo54


Zurück zu „Rheinhessen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast