R?ckschnitt Holzbachtalbahn

Dr. NE
Amtmann A11
Beiträge: 778
Registriert: Do 28. Jul 2005, 20:08
Kontaktdaten:

Beitragvon Dr. NE » Fr 5. Aug 2005, 09:09

> Und die Br?cken sind doch hoffentlich noch gut?

Soweit mir bekannt ist, m?ssen dort nur "die ?blichen" Instandsetzungsarbeiten durchgef?hrt werden.

> Was ist mit den Bahn?berg?ngen?
> bekommen die alle Schranken und sch?ne Blinklichter?

Blinklichtanlagen -> ja

>Bahnhof Dierdorf

Ein R?ckbau ist wahrscheinlich

Benutzeravatar
Stefan
Oberinspektor A10
Beiträge: 592
Registriert: Mo 1. Aug 2005, 18:20
Kontaktdaten:

Beitragvon Stefan » Fr 5. Aug 2005, 13:05

Hm, schade. :roll: Naja, vielleicht bleiben die Schienen ja doch, als Kreuzungort, man wei? ja nie.

Schienenzigeuner

Altenkirchen-Raubach

Beitragvon Schienenzigeuner » Sa 6. Aug 2005, 23:40

In den n?chsten Wochen wird die Strecke gestopft und es kommt ein Schienenschleifzug zum Einsatz! Genaues Datum habe ich leider noch nicht.

Benutzeravatar
Stefan
Oberinspektor A10
Beiträge: 592
Registriert: Mo 1. Aug 2005, 18:20
Kontaktdaten:

Beitragvon Stefan » So 7. Aug 2005, 13:54

Was ist denn gestopft?
Wie viele km schafft der Zug, der die Geb?sche freischneitet, am Tag? Und was ist mit den Bahn?berg?ngen in Dierdorf? Wird der Teer auch in den n?chsten Wochen weggemacht?

Schienenzigeuner

Beitragvon Schienenzigeuner » So 7. Aug 2005, 14:14

der Schotter mu? von Zeit zu Zeit gestopft sprich verfestigt werden.
Zu dem anderen kann ich Dir nichts sagen

Benutzeravatar
Stefan
Oberinspektor A10
Beiträge: 592
Registriert: Mo 1. Aug 2005, 18:20
Kontaktdaten:

Beitragvon Stefan » So 7. Aug 2005, 14:42

Hm, ja das ist wahr, mit dem Schotter :?
Bei Wienau im Wald ist ein kleiner Bahn?bergang. Die Schienen sah man nicht, weil so "Waldwegschotter" drauf war. Hab ich was frei gemacht ^^

Benutzeravatar
Stefan
Oberinspektor A10
Beiträge: 592
Registriert: Mo 1. Aug 2005, 18:20
Kontaktdaten:

Beitragvon Stefan » Mo 22. Aug 2005, 22:35

Ich erlaub mir mal den Doppelpost:
Mensch, wann geht es endlich los, mit den Arbeiten? :evil: :roll:

Benutzeravatar
Stefan
Oberinspektor A10
Beiträge: 592
Registriert: Mo 1. Aug 2005, 18:20
Kontaktdaten:

Beitragvon Stefan » Mi 31. Aug 2005, 13:42

Eben lief so ein Typ auf den Schienen rum, mit einer orangenen Weste. Daneben, H?lzches M?hle, stand ein Van mit "DB" drauf.

AK Experte

Beitragvon AK Experte » Mi 31. Aug 2005, 20:40

Ja denn kenn ich auch ,der stellt an der Srecke AK -Raubach Pfeiftafeln und Andreaskreuze auf .?brigens alles nagelneu
und originalverpackt.Der w?rde das lieber alles stillegen und
mit dem Lkw fahren hat der mir erz?hlt (Schweinehund) :oops: :oops: :oops: :oops:

Benutzeravatar
Stefan
Oberinspektor A10
Beiträge: 592
Registriert: Mo 1. Aug 2005, 18:20
Kontaktdaten:

Beitragvon Stefan » Mi 31. Aug 2005, 21:03

ja genau! hab eben nochmal geguckt, da waren so abbiegpfeile f?r den ?berweg unter den kreuzen angebracht worden!

Benutzeravatar
Stefan
Oberinspektor A10
Beiträge: 592
Registriert: Mo 1. Aug 2005, 18:20
Kontaktdaten:

Beitragvon Stefan » Fr 2. Sep 2005, 23:47

So hab noch ein Bild gemacht, von dem neuen Schild. Leider war es "etwas" schattig ;)

Bild
Naja, das Andreaskreuz ist ja, mehr oder weniger, gut in Schu?.

Benutzeravatar
Stefan
Oberinspektor A10
Beiträge: 592
Registriert: Mo 1. Aug 2005, 18:20
Kontaktdaten:

Beitragvon Stefan » So 4. Sep 2005, 16:50

mz79 hat geschrieben:War heute mal im Bahnhof Dierdorf. Ist ja der reinste Birkenwald... Aber von Vorteil f?r die Instandsetzung ist die Tatsache, dass die B?ume zumindest im Bahnhofsbereich fast ausschlie?lich zwischen den beiden Gleisen und auf dem Bahnsteig wachsen.


Da war ich auch letzes Jahr,und verwundert, da? da ein drittes Gleis ist. Hatte nicht gewu?t, da? da eins ist. Naja, die Leute da im Bahnhof, die da wohnen, h?tten ja auch mal was wegschneiden k?nnen...
Hast du Bilder gemacht?


Zurück zu „Lahntal und Westerwaldbahnen (bis Sept 2014)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste