[UK] Letzte Einsätze der 48151 (1 B.)

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1873
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34
Kontaktdaten:

[UK] Letzte Einsätze der 48151 (1 B.)

Beitragvon Dieselpower » Mi 14. Aug 2019, 22:53

Die LMS Stanier 48151 verliert leider dieser Tage ihre Mainline-Zulassung. Ob sie sie wiedererhält, entzieht sich meiner Kenntnis. Im Juni habe ich die 1942 in Dienst gestellte formschöne 1'D h2 in Ribblehead auf der phantastischen Settle-Carlisle abgepaßt. Fast alleine konnte man an diesem grauen Tag ungestört Bilder machen. Da auf diesem Bild aber - bis auf den modernen Oberbau - keinerlei moderne Störfaktoren zu erkennen sind, habe ich ihm - auch aufgrund des Sonnenmangels - gleich die Farbe geklaut - ich hoffe, Ihr habt ein wenig Freude am "The Dalesman"!

Bild
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

bigboy4015
Amtsrat A12
Beiträge: 1043
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 13:40
Kontaktdaten:

Re: [UK] Letzte Einsätze der 48151 (1 B.)

Beitragvon bigboy4015 » Do 15. Aug 2019, 02:40

Genauer eine Stanier 8F oder Black Eight. Gebaut 1942 in Crewe für die LMS (London Midland and Scottish Railway) als 8151.
Zwischen 1935 und 1946 entstanden über 850 Loks dieser LMS Konstruktion für diverse Bahngesellschaften.
Einige Loks kamen im Krieg zum Einsatz, so in Iran und Israel.

Auf dem Führerstand der 8F der Severn Valley, der 48773, bin ich 2002 von Northbridge nach Kidderminster gefahren.
Eine Hornby 8F in LMS, 8035, ist deshalb mein einziges Lokmodell in 1:76:

Die 8035 blieb immer in Großbritannien. Gebaut im August 1936 unter der Werksnummer 4712 bei der Vulcan Foundry nahe Manchester. Im Juni 1948 zur BR 48035. Ausgemustert im März 1967 im Depot Tyseley bei Birmingham. Im September 1967 im Depot Cashmore´s in Wolverhampton verschrottet.

Depot im Jahr 1948 war Mansfield (Code 16D an der Rauchkammertür), nordöstlich von Derby.

https://us-modellbahn.net/MyPics/EU-Zuege/LMS%208035.jpg

Das Modell hat UK-üblich keine Spitzenbeleuchtung. Die Anordnung der Laternen zeigt die Zugart an. Die Lok wird rechts unten und an der Rauchkammer je eine Laterne bekommen, Kennzeichnung eines Freight trains.
Ulrich Wolf
Ansonsten sind die Diesel größer: Die im Westen der USA
Bild


Zurück zu „Ausland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast