Zugentgleisung in Niederlahnstein

Tim eilers
Oberschaffner A3
Beiträge: 63
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:18

Re: Zugentgleisung in Niederlahnstein

Beitrag von Tim eilers »

Guten Tag

Güterverkehr ist wieder freigegeben

BadEms
Hauptsekretär A8
Beiträge: 360
Registriert: Do 4. Dez 2014, 17:21

Re: Zugentgleisung in Niederlahnstein

Beitrag von BadEms »

Hallo

Ist es wieder komplett frei oder nur ein Teil für den Güterverkehr ?

Gruß
Florian

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 7368
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Niederlahnstein: Diskussion über Bahnlärm und Gefahren auf der Schiene

Beitrag von eta176 »

Diskussion: Bahnlärm und Gefahren auf der Schiene
(ab 19 Uhr live im Netz verfolgen)

Der jüngste Bahnunfall in Niederlahnstein sowie die Themen Bahnlärm und -erschütterungen
greift eine Diskussion am Freitag, 9. Oktober, ab 19 Uhr in der Wache Nord der Lahnsteiner
Feuerwehr auf.
Veranstalter der Diskussionsrunde sind die Stadt Lahnstein, die Bürgerinitiative im Mittelrhein-
tal gegen Umweltschäden durch die Bahn und die Initiative Rheinstraße Niederlahnstein.
Auf dem Podium: Innenminister Roger Lewentz, Oberbürgermeister Peter Labonte, Willi Pusch,
Mitglied im Beirat „Leiseres Mittelrheintal“, Landrat Frank Puchtler sowie der Wehrleiter der
Lahnsteiner Feuerwehr, Marcus Schneider.
Als Vertreter der DB AG ist der Konzernbevollmächtigte Dr. Klaus Vornhusen eingeladen.
Es moderiert Markus Eschenauer, stellv. Redaktionsleiter der Rhein-Lahn-Zeitung

Die Diskussion wird im Livestream der Rhein-Zeitung übertragen. (Bezahlschranke)
https://www.rhein-zeitung.de/region/aus ... 74172.html

Außerdem berichten SWR Radio und Fernsehen, TV Mittelrhein ...

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberrat A14
Beiträge: 2092
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34
Kontaktdaten:

Re: Zugentgleisung in Niederlahnstein

Beitrag von Dieselpower »

Das wird bestimmt wieder eine "äußerst sachlich geführte" Diskussion.... :roll:
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 7368
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Diskussion über Bahnlärm und Gefahren auf der Schiene

Beitrag von eta176 »

Dieselpower hat geschrieben:
Fr 9. Okt 2020, 17:35
Das wird bestimmt wieder eine "äußerst sachlich geführte" Diskussion.... :roll:
Im großen und ganzen war das auch so - auch wenn man das Wörtchen "äußerst"
bei sachlich geführt evtl. streichen sollte :wink:
Das einzig wirklich neue war der "Schabowski-Zettel" mit dem Hinweis auf die
Ausschreibung zur Untersuchung der "Machbarkeit einer leistungsfähigen Alter-
nativstrecke für den Güterverkehr"(Korridor Mittelrhein Zielnetz II (BVWP 2030)

Allerdings ist aus dem "Korridor Mittelrhein Zielnetz I" (u.a. Ruhr-Sieg-Strecke)
m.W. auch noch nix konkretes beschlossen (außer Ablehnung von Veränderungen
bei den Steigungsabschnitten im Bereich Altenhundem ...)
.

TroubadixRhenus
Oberinspektor A10
Beiträge: 657
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 00:25
Kontaktdaten:

Re: Zugentgleisung in Niederlahnstein

Beitrag von TroubadixRhenus »

Interessant ist, dass man kaum noch etwas zur Unfallursache hört. Aber gut. Irgendwann wird der EBA-Bericht öffentlich zugänglich sein. Bis dahin - oder einer anderen offiziellen Verlautbarung - ist es wohl auch besser erstmal ruhig zu bleiben. :wink:

Antworten