Aus Urmitz wird Mülheim-Kärlich (Dez. 2022)

Antworten
eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 7920
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Aus Urmitz wird Mülheim-Kärlich (Dez. 2022)

Beitrag von eta176 »

2020 hatte die Stadt Mülheim-Kärlich eine Anfrage bzgl. einer Umbenennung des
Bahnhofs Urmitz an die DB St&S AG (Bahnhofsmanagement Koblenz) gestellt. Diese
teilte mit Schreiben vom 18.09.2020 mit, dass dafür Kosten von ca. 240.000 Euro
entstehen könnten, da ein erheblicher Aufwand wegen eines Softwarewechsels an-
fallen würde. Zudem müsste eine Änderung aller Planwerke in denen der Bahnhof
verzeichnet ist, durchgeführt werden. Auch hier würden zusätzliche Kosten anfallen.

Im Nachgang zu dem Schreiben wurde verwaltungsseitig Kontakt mit der DB St&S AG
(Bahnhofsmanagement Koblenz) aufgenommen und die Gründe und die Höhe der Kosten
thematisiert. Als Ergebnis wurde eine erneute Prüfung zugesagt.
Mit Schreiben vom 05.08.2021 teilt die DB St&S AG Regionalbereich Mitte mit, dass sich
die Kosten nach derzeitigem Stand auf ca. 23.150,- Euro belaufen werden. Diese Kosten-
schätzungen unterstellen einen entsprechenden Stundenaufwand, der hierbei noch gewis-
sen Schwankungen unterliegen kann. Wie die DB jedoch weiterhin mitteilt, gehen diese
davon aus, dass diese aus Sicht der Bahn soweit belastbar sind. Kostensteigerungen von
bis zu 10% des genannten Betrages sind jedoch hinzunehmen. Darüber hinaus gehende
Kostensteigerungen von mehr als 10% sind der Stadt Mülheim-Kärlich zur Genehmigung
anzuzeigen. :roll:

Die Umbenennung des Bahnhofs ist mit einem entsprechenden Vorlauf von rund 15 Monaten
vor einem Fpl-Wechsel schriftlich zu vereinbaren, damit die entsprechenden systemischen
Anpassungen rechtzeitig vorgenommen werden können.
Aus diesem Grund ist der nächstmögliche Zeitpunkt zur Umbenennung des Bahnhofs Urmitz
der Fahrplanwechsel im Dezember 2022.

Warum im Beschlussvorschlag die Bahnhöfe allerdings erst zu "Haltepunkten" degradiert
werden, ist unklar. Eigentlich gemeint ist die Umbenennung der Verkehrsstation "Urmitz" in
"Mülheim-Kärlich" :wink: Stattdesssen heißt es:
Der Stadtrat der Stadt Mülheim-Kärlich beschließt die Umbenennung des Haltepunktes „Bahn-
hof Urmitz“ in den Haltepunkt „Bahnhof Mülheim-Kärlich“ zu den vorgenannten Kosten.


Sitzungsvorlage (pdf, 215KB)
:arrow: https://sessionnet.krz.de/verbandsgemei ... 91&type=do
Antworten