Seite 1 von 1

[EBA] Mayen Ost, Umbau Bahnsteig/Aufzug

Verfasst: Do 23. Nov 2017, 20:34
von eta176
Die EBA Ast Frankfurt/Saarbrücken hat am 8.11.2017 der beantragenden DB Station&Service AG - Regionalbereich Mitte -
eine sehr ausführliche "Verfahrensleitende Verfügung" erteilt:

Feststellung über das Unterbleiben einer Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) gemäß § 5 UVPG für das Vorhaben „Umbau
Bahnhof Mayen-Ost“, Bahn-km 23,288 bis 23,501 der Strecke 3005 Andernach - Gerolstein in Mayen

Begründung
Das Vorhaben hat den Umbau des Bahnhofs Mayen Ost zum Gegenstand. Im Wesentlichen soll der vorhandene Mittelbahnsteig
zwischen den Gleisen 2 und 3 umfassend umgebaut und mit einer Nennhöhe von 550 mm über Schienenoberkante hergestellt
werden. Darüber hinaus wird die Beleuchtung modernisiert, die vorhandene Personenunterführung einschließlich Treppe an
den Stand der Technik angepasst. Im Zuge der behindertengerechten Erschließung des Mittelbahnsteiges durch den Bau eines
Aufzuges wird teilweise das vorhandene Bahnsteigdach zurückgebaut.

Da im Bereich der Baustelle bzw. Einrichtungsflächen Mauereidechse und Zwergfledermaus leben, gibt es verschiedenes zu
beachten ... (Die als pdf herunterzuladende Verfügung RP032 umfasst daher auch 4 Seiten.)

Zur Seite des EBA:
https://www.eba.bund.de/SharedDocs/Down ... RP032.html

Re: [EBA] Mayen Ost, Umbau Bahnsteig/Aufzug

Verfasst: Sa 25. Nov 2017, 00:21
von Lochris
Sonstige Naturhaushaltfunktionen, insbesondere für die Schutzgüter Boden, Wasser, Klima/Luft sowie Landschaft, sind bei den Flächen infolge des hohen Grades anthropogener Überprägung aktuell von nachrangiger Bedeutung.


Fachsprache für "Mitten in der Stadt ist die Umwelt ja eh geschädigt, wir können also nichts mehr kaputt machen"?

Re: [EBA] Mayen Ost, Umbau Bahnsteig/Aufzug

Verfasst: So 26. Nov 2017, 22:11
von reinout
Das einzige was sie beschädigen können ist das alte Bahnsteig 1, teile eines Gebäudes und ein bisschen Schotter. Also kein Baum, Grasfläche oder Teich oder so etwas. Vielleicht eine etwas Grünzeug im Schotter :)

Die heutige Fußgängertunnel wirkt ziemlich heruntergekommen, also ist etwas Neubau keine schlechte Idee. Meine ich.

Reinout