DB Netz schließt EQB-Herrichtung (inzw. nicht mehr) aus

wostei
Schaffner A2
Beiträge: 39
Registriert: Di 5. Jan 2021, 22:21

Re: DB Netz schließt EQB-Herrichtung (inzw. nicht mehr) aus

Beitrag von wostei »

Wenn die Bagger auf Bild 1 grau wären könnte man sie mit einer Elefantenherde verwechseln :D :lol:
Wolfgang
Benutzeravatar
Mayen West
Oberschaffner A3
Beiträge: 75
Registriert: Do 31. Mai 2007, 18:45

Re: DB Netz schließt EQB-Herrichtung (inzw. nicht mehr) aus

Beitrag von Mayen West »

reinout hat geschrieben: Mi 24. Nov 2021, 08:29 Das Video war irgendwie komisch, drei von solche Fahrzeugen emsig hintereinander fahren zu sehen :)
Hallo Reinout,

was ist daran komisch?

Hier arbeitet die "DEUTSCHE BAHN AG" bzw. läßt daran arbeiten!
Das da drei Bagger hintereinander im Einsatz sind ist doch völlig normal. Der erste besorgt den Vorschnitt, der zweite den Hauptschnitt und der dritte ist für den Nachschnitt zuständig!

Gründlicher kann man einfach nicht arbeiten. Auch bei der Deutschen Bahn AG nicht! 8)

Schöne Grüße,
Thomas
Benutzeravatar
reinout
Amtsrat A12
Beiträge: 1027
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: DB Netz schließt EQB-Herrichtung (inzw. nicht mehr) aus

Beitrag von reinout »

Mayen West hat geschrieben: Mi 24. Nov 2021, 20:33 Gründlicher kann man einfach nicht arbeiten.
Gründlicher? Die haben sogar die Grund nicht erreicht! Sie hören stets ein paar Zentimeter darüber auf! :)

Spaß beiseite, ich bin wirklich gut gelaunt weil die Strecke so ordentlich freigeschnitten wird.

Reinout
Benutzeravatar
Mayen West
Oberschaffner A3
Beiträge: 75
Registriert: Do 31. Mai 2007, 18:45

Re: DB Netz schließt EQB-Herrichtung (inzw. nicht mehr) aus

Beitrag von Mayen West »

reinout hat geschrieben: Mi 24. Nov 2021, 22:48 ... ich bin wirklich gut gelaunt weil die Strecke so ordentlich freigeschnitten wird.
Nun das sind wir doch alle - fast alle!

Vielleicht gibt es ja noch so ein paar Fahrrad-Lobbyisten die nun völlig schockiert :shock: und den Tränen nahe sind.
Aber die können mir getrost den Buckel runterrutschen und sollen sich ihren Radweg sonstwo bauen.
Am besten im eigenen Vorgarten mit 2-Meter-Zaun und Sichtblenden. :lol:

Schöne Grüße,
Thomas
Antworten