Akku's in Rheinhessen Teil 2: Gau Odernheim-Alzey (m23B)

Historisches aus unserer Region
03 1010

Beitrag von 03 1010 »

Hallo Andreas,

einfach nur sch?n dieser Beitrag. Wenn man sich die Bilder ansieht, kommt es einem vor als w?ren sie aus einem v?llig anderen Zeitalter. Formsignale, Akkutriebwagen, Formsignale, aufger?umte Bahnanlagen... und heute? Alles weg :cry: . Aber Gott sei Dank hast du es fotografiert :D .

der Donnersberger

Beitrag von der Donnersberger »

Ok, ok
ruhige Hand hin , freie Hand her, ich bin jedenfalls begeistert von den Bildern.
Danke :D :)

Michael

Benutzeravatar
Andreas T
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1744
Registriert: So 30. Apr 2006, 11:30

Re: Akku's in Rheinhessen Teil 2: Gau Odernheim-Alzey (m23B)

Beitrag von Andreas T »

Hallo,

auch wenn ich noch keine Gelenheit hatte, diesen "Uralt-Beitrag" aus dem Herbst 2006 "rundzuerneuern", möchte ich Euch an dieser Stelle doch wenigstens ein aktuelles Bild des Bahnhofs Gau Odernheim vom 19.02.2012 zeigen.

Ich bin eher zufällig dort herumgefahren (ich kam aus Oppenheim von der Besichtigung der dortigen Keller) und habe mit Freude gesehen, wie viele Bahnhofsgebäude in Rheinhessen wunderbar renoviert wurden. Nur fehlen auf vielen der stillgelegten Strecken der Radweg ....

Bild

Es grüßt Euch herzlich

Andreas T

Gute Eisenbahnfotografie zeigt sich in der Kunst, der Eisenbahn einen würdigen Rahmen Natur zu verleihen.

(frei nach Peter Müller)

Meine Beitrags-Linklisten (derzeit unvollständig und problematisch):http://forum.hunsrueckquerbahn.de/viewt ... 15&t=50299

Benutzeravatar
Wolfgang Riedel
Inspektor A9
Beiträge: 491
Registriert: Do 28. Jul 2005, 20:43

Re: Akku's in Rheinhessen Teil 2: Gau Odernheim-Alzey (m23B)

Beitrag von Wolfgang Riedel »

Hallo Forenten,

was habe ich da nur alles verpaßt ?????

:( :( :( :(

Viele Grüsse

Wolfgang

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberrat A14
Beiträge: 1995
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34
Kontaktdaten:

Re: Akku's in Rheinhessen Teil 2: Gau Odernheim-Alzey (m23B)

Beitrag von Dieselpower »

Über den Link von Horst Heinrich stolperte ich in diesen Beitrag, und da fiel mir bei dem Rübenzug sofort eine Loknummer ins Auge.

Von 211 177 habe ich auch noch ein relativ aktuelles Bild, sie hat sich zwar verkleidet, ist aber dem ländlichen Güterverkehr treu geblieben:

Bild

Dennoch ist mir die alte Version lieber, wie sie in diesem weiteren prächtigen Bilderfeuerwerk geradezu untergeht...
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
Andreas T
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1744
Registriert: So 30. Apr 2006, 11:30

Re: Akku's in Rheinhessen Teil 2: Gau Odernheim-Alzey (m23B)

Beitrag von Andreas T »

Hallo,

interessant, das mit der 211 177.

Ich glaube, ich muss meinen alten Beitrag mal "wiederbeleben" ...

Es grüßt herzlich

Andreas T

Gute Eisenbahnfotografie zeigt sich in der Kunst, der Eisenbahn einen würdigen Rahmen Natur zu verleihen.

(frei nach Peter Müller)

Meine Beitrags-Linklisten (derzeit unvollständig und problematisch):http://forum.hunsrueckquerbahn.de/viewt ... 15&t=50299

Benutzeravatar
uhrpfaelzer
Schaffner A2
Beiträge: 47
Registriert: So 11. Nov 2012, 15:58

Re: Akku's in Rheinhessen Teil 2: Gau Odernheim-Alzey (m23B)

Beitrag von uhrpfaelzer »

Hallo Andreas,

ETA´s waren auch lange einer meiner Favoriten, nicht nur in der Pfalz!
ich glaube ich muss mal die alten Aufnahmen entstauben und hier zeigen.

Jedenfalls machen die hier gezeigten Bilder Appetit auf mehr und entführen in eine längst vergangene Zeit.

sagt der uhrpfaelzer

sflori
Schaffner A2
Beiträge: 31
Registriert: Do 14. Mai 2009, 17:21

Re: Akku's in Rheinhessen Teil 2: Gau Odernheim-Alzey (m23B)

Beitrag von sflori »

Es ist immer wieder ein Vergnügen, sich diesen tollen Beitrag anzusehen. :)

Vor vielen Jahren bin ich mal auf den alten Stellwerken in Alzey zu Gast gewesen. Schon damals war die Strecke nach Gau-Odernheim abgebaut und ich habe mich angesichts der Schotterflächen gefragt, wie es da wohl im Betrieb ausgesehen haben mochte. Toll, das hier zu sehen.


Bye. Flo.

jojo54
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4218
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Akku's in Rheinhessen Teil 2: Gau Odernheim-Alzey (m23B)

Beitrag von jojo54 »

Vom Umbau des Bahnhofsgebäude von Gau Odernheim zu einem Wohnhaus und welcher Aufwand dahinter steckt, fand ich einen Beitrag im Wiesbadener Tagblatt vom 22.07.2017.

http://www.wiesbadener-kurier.de/ratgeb ... 055885.htm

MfG
jojo54

Benutzeravatar
Andreas T
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1744
Registriert: So 30. Apr 2006, 11:30

Danke für den interessanten Link!

Beitrag von Andreas T »

Danke für den interessanten Link!

Gute Eisenbahnfotografie zeigt sich in der Kunst, der Eisenbahn einen würdigen Rahmen Natur zu verleihen.

(frei nach Peter Müller)

Meine Beitrags-Linklisten (derzeit unvollständig und problematisch):http://forum.hunsrueckquerbahn.de/viewt ... 15&t=50299

Antworten