Hunsrück-Kurier 28.06.1992

Historisches aus unserer Region
Benutzeravatar
Heiner Neumann
Amtsrat A12
Beiträge: 1066
Registriert: Di 17. Feb 2009, 16:21

Hunsrück-Kurier 28.06.1992

Beitragvon Heiner Neumann » Mi 23. Jan 2019, 20:15

Ich habe mal in meiner "Klamottenkiste" gekramt und das hier gefunden:

Bild

Es war einmal im Hunsrück oder "Once Upon a Time in The West" an einem kleinen verschlafenen Bahnhof irgendwo im tiefen Wald.

Bild

Noch deutet nichts auf ein besonderes Ereignis hin, Der Bahnhof Deuselbach träumt still vor sich hin.

Bild

Auf einmal drängt sich etwas durchs Dickicht...

Bild

...und rollt in die verschlafene Station.

Bild

Bild

Halt zur Mittagspause oder "High Noon" in Deuselbach.

Bild

Damit der Bahnübergang wieder frei ist, mußte der Zug weit über das westliche Bahnsteigende hinaus vorziehen.

Bild

Zeit genug, um den Zug ausgiebig ins Bild zu setzen.

Bild

Ein nicht alltäglicher Gast im Hunsrück.

Bild

Mein Begleiter und Kollege mußte auch mit aufs Bild.

Bild

Nach der Pause wurde die Fahrt Richtung Hermeskeil fortgesetzt. Durchfahrt Bahnhof Dhronecken.

Bild

Bild

Bild

Einfahrt in Hermeskeil.

Bild

Bild

Halt gegenüber des Eisenbahnmuseums.

Bild

Umsetzen auf das Richtungsgleis nach Trier.

Bild

Durchs Ruwertal geht's Richtung Trier. Bei Mertesdorf.

Bild

Halt am BÜ beim Bhf Mertesdorf. Hier mußte der Bahnübergang vom Personal gesichert werden, da die Schranken mittlerweile außer Betrieb waren.

Bild

Dann rollte der Zug weiter durchs Ruwertal Richtung Trier.

Bild

In Trier Hbf wurde Kopf gemacht und dann -folgte zum Schluß der Ritt in die Abendsonne- nein, es ging in der Abendsonne über die Moselbrücke bei Pfalzel weiter Richtung Koblenz.

Bild

Soweit mein Bericht aus der "Klamottenkiste", mal sehen, was ich noch so ausgrabe...

Gruß

Heiner
Wenn Du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, bete, dass es kein Zug ist :shock: !!!

Vertraue nur Deinem eigenen Hintern - denn nur er steht immer hinter dir!

Benutzeravatar
Christoph L
Schaffner A2
Beiträge: 41
Registriert: Di 17. Feb 2015, 21:28

Re: Hunsrück-Kurier 28.06.1992

Beitragvon Christoph L » Mi 23. Jan 2019, 21:38

Mensch Heiner!

*like*

Grüße aus Waldrach! (gibt´s von da auch noch Bilder??)
Christoph

Benutzeravatar
Heiner Neumann
Amtsrat A12
Beiträge: 1066
Registriert: Di 17. Feb 2009, 16:21

Re: Hunsrück-Kurier 28.06.1992

Beitragvon Heiner Neumann » Mi 23. Jan 2019, 22:08

Von dieser Tour habe ich aus Waldrach keine Bilder. Von anderen Touren??? Da muß ich mal "nachbaggern".

Gruß

Heiner
Wenn Du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, bete, dass es kein Zug ist :shock: !!!

Vertraue nur Deinem eigenen Hintern - denn nur er steht immer hinter dir!

Benutzeravatar
reinout
Amtmann A11
Beiträge: 766
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Hunsrück-Kurier 28.06.1992

Beitragvon reinout » Do 24. Jan 2019, 00:25

Danke für die Bilder dieser Sonderfahrt!

Reinout

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1878
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34
Kontaktdaten:

Re: Hunsrück-Kurier 28.06.1992

Beitragvon Dieselpower » Do 24. Jan 2019, 12:21

Was Du alles ausgräbst - ist ja der Hammer....

Mir haben es aber auch die Bilder beim "Warten auf den Zug" angetan. Nun schaue man sich diese idyllische Lage an, und wie gepflegt alles aussieht...
Wenn man sich vorstellt, dort nach einer Winterwanderung im Warmen zu sitzen, den Schienenbus oder die V100 zu erwarten....
Existiert das so noch alles heute? Bin im Hunsrück bis auf die Steilstrecke leider völlig unbewandert.
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3946
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Hunsrück-Kurier 28.06.1992

Beitragvon jojo54 » Do 24. Jan 2019, 12:48

Vielen Dank für die Bilder.
Ja, das waren noch andere Zeiten. Alles vorbei......

MfG
jojo54

Benutzeravatar
Heiner Neumann
Amtsrat A12
Beiträge: 1066
Registriert: Di 17. Feb 2009, 16:21

Re: Hunsrück-Kurier 28.06.1992

Beitragvon Heiner Neumann » Do 24. Jan 2019, 12:53

Wie es heute in Deuselbach aussieht, kann ich beim besten Willen nicht sagen. Wenn ich so recht überlege, bin ich in diesem Jahrtausend noch nicht in dieser Gegend gewesen. :roll: :oops:

Zuletzt bin ich, glaube ich, so Mitte der 90er nochmal an der Strecke zwischen Morbach und Hermeskeil gewesen, Ich habe da noch einige (viele!) Bilder aus 1993 / 1994. Danach ist aber dort auch kein Zug mehr groß gefahren. Ich weiß nur noch von einer Fahrt der Luxemburger 5519 durchs Ruwertal nach Hermeskeil, wann das aber war, weiß ich nicht mehr, Fotos liegen mir keine vor.

Gruß

Heiner
Wenn Du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, bete, dass es kein Zug ist :shock: !!!

Vertraue nur Deinem eigenen Hintern - denn nur er steht immer hinter dir!

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1878
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34
Kontaktdaten:

Re: Hunsrück-Kurier 28.06.1992

Beitragvon Dieselpower » Do 24. Jan 2019, 13:19

So geht mir das mit dem Osten...
Bin auch nach der Wende häufig dort gewesen, um das Flair einzufangen, und habe seitdem bis auf ein paar Fortbildungen in Leipzig und Berlin keine Gelegenheit mehr gehabt, hobbymäßig dorthin zu fahren, ich traue mich auch ehrlich gesagt nicht mehr...als ich nach dem urigen Hotel gegoogelt habe, in dem ich 1993 gewohnt hatte, um zu schauen, wie es heute aussieht, mußte ich feststellen, daß es bereits vor über 15 Jahren weggerissen wurde, um Platz für einen Discounter zu machen... :cry:
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
Heiner Neumann
Amtsrat A12
Beiträge: 1066
Registriert: Di 17. Feb 2009, 16:21

Re: Hunsrück-Kurier 28.06.1992

Beitragvon Heiner Neumann » Do 24. Jan 2019, 20:16

Jetzt habe ich noch mal nachgegraben und entdeckt, die Fahrt der Luxemburger 5519 nach Hermeskeil war am 28.05.1994. Von der Fahrt selbst habe ich allerdings keine Fotos, nur drei Fotos der Lok im Bw Hermeskeil, die aber nicht der Rede wert sind.

Gruß

Heiner
Wenn Du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, bete, dass es kein Zug ist :shock: !!!

Vertraue nur Deinem eigenen Hintern - denn nur er steht immer hinter dir!

Benutzeravatar
Christoph L
Schaffner A2
Beiträge: 41
Registriert: Di 17. Feb 2015, 21:28

Re: Hunsrück-Kurier 28.06.1992

Beitragvon Christoph L » Fr 25. Jan 2019, 14:38

Hallo zusammen!

Ich habe Fotos von der Fahrt.
... allerdings war ich damals erst 16 und hatte keine Ahnung was ich da machte.
Die Fotos sind Scans vom Papierbild. Seht es als Sichtungsbild...

LG
Christoph

Bild
4x5519 by Christoph Lauterbach, auf Flickr

Benutzeravatar
Heiner Neumann
Amtsrat A12
Beiträge: 1066
Registriert: Di 17. Feb 2009, 16:21

Re: Hunsrück-Kurier 28.06.1992

Beitragvon Heiner Neumann » Fr 25. Jan 2019, 16:34

Sind doch gute Aufnahmen. Meine Bilder stammen aus einem meiner vielen Fotoalben, wo sie eingeklebt sind. Da ich keinen Scanner besitze, muß ich die Bilder bei gutem Licht also abfotografieren.

Gruß

Heiner
Wenn Du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, bete, dass es kein Zug ist :shock: !!!

Vertraue nur Deinem eigenen Hintern - denn nur er steht immer hinter dir!

Jörg der Saarländer
Amtsrat A12
Beiträge: 1001
Registriert: Do 9. Apr 2009, 09:07
Kontaktdaten:

Re: Hunsrück-Kurier 28.06.1992

Beitragvon Jörg der Saarländer » Mo 28. Jan 2019, 14:37

Hallo Heiner,

Hammerbilder! Das müsste man heute nochmal erleben können...

Viele Grüße
Jörg

Bild


Zurück zu „Regional“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste