Portrait 517 004 + 817 604 ("Limburger Zigarren", 1978-81, 16B)

Historisches aus unserer Region
Benutzeravatar
Günter T
Oberrat A14
Beiträge: 1995
Registriert: Do 18. Aug 2005, 20:18

Portrait 517 004 + 817 604 ("Limburger Zigarren", 1978-81, 16B)

Beitragvon Günter T » So 11. Mär 2018, 17:37

Hallo,

eingangs ein Inhaltsverzeichnis des 6-teiligen Beitrages über den ETA 517 mit den dazugehörigen Links ins MRF:

Teil 1: 517 001 + 817 601
viewtopic.php?f=31&t=53009

Teil 2: 517 002 + 517 003
viewtopic.php?f=31&t=53010

Teil 3: 517 004 + 817 604
viewtopic.php?f=31&t=53011

Teil 4: 517 005 + 517 006
viewtopic.php?f=31&t=53012

Teil 5: 517 007 + 517 008
viewtopic.php?f=31&t=53013

Teil 6: Technik + Inneneinrichtung
viewtopic.php?f=31&t=53019



Heute widmen wir uns dem 517 004 (* 1953 Wegmann) sowie dem 817 604 (* 1955 Esslingen).

Bild

Bild 1:
517 004 sollte am 16. April 1980 in Wiesbaden mit seinem 817 606 bereits vor 2 Minuten als 5620 (Wiesbaden Hbf 13.28 – Niedernhausen 13.56) abgefahren sein – der Triebfahrzeugführer sitzt auch noch nicht im Führerraum.




Bild

Bild 2:
Südlich Rückershausen kam mir am Nachmittag des 14. August 1980 517 004 sowie dahinter 517 001 als 5687 (Limburg 16.33 – Wiesbaden 18.12) entgegen. Der 517 001 wurde allerdings dann gegen 17.09 Uhr in Kettenbach abgekuppelt, um gegen 19.23 Uhr nach Limburg zurückzukehren.





Bild

Bild 3:
517 004 am 21. Februar 1981 als 5669 (Limburg 11.13 – Wiesbaden 12.52) in der Wiesbadener Station Waldstraße.





Bild

Bild 4:
Eine Minute später die Abfahrt des 5669.





Ab dem Sommerfahrplan 1981 verlagerte man die 517-Einsätze schwerpunktmäßig in den Westerwald. Zwecks Orientierung bei den nachfolgenden Bildern hier ein Kartenauszug:

Bild




Bild

Bild 5:
Am 13. August 1981 stand für den 517 004 der Plantag 4 mit einer Laufleistung von 336 km auf dem Programm. Dienstbeginn 4.30 Uhr – Leerfahrt nach Weilburg. Dann nach Wetzlar und Limburg.
Als ich ihn in Ingelbach erwartete, war er als 6710 (Limburg 8.31 – Westerburg – Altenkirchen – Au 10.37) unterwegs.





Bild

Bild 6:
Von Au (Sieg) kehrte der Solist gegen 11.30 Uhr nach Altenkirchen zurück, wo ihn bereits der 817 604 erwartete, den er als Leistung 6833 (Altenkirchen 13.10 – Siershahn – Limburg 15.20) an die Lahn schob.





Bild

Bild 7:
Diesen 6833 konnte ich mit seinem 517 004 am Schluss am Nachmittag in Neitersen ablichten.





Bild

Bild 8:
Am späten Nachmittag des 13. August 1981 begegnete mir dann der 517 004 in Goldhausen als 6834 (Limburg 16.23 – Siershahn 17.23). Feierabend für ihn war wohl gegen 19.40 Uhr in Limburg an der Ladestation gewesen.





Bild

Bild 9:
Im Bereich des Bw Limburg sonnten sich am 9. November 1981 517 004, 817 601 und 817 603.
Ausgemustert wurde der 517 004 am 1. Dezember 1982.





Vom Steuerwagen 817 604 habe ich doch ein paar Bilder gemacht:

Bild

Bild 10:
Am 1. Juni 1978 im Bw Wiesbaden.






Bild

Bild 11:
Wie bereits bei Bild 6 beschrieben: 817 604 am 13. August 1981 als Kopf des 6833.





Bild

Bild 12:
Dann anschließend auf der Tour als 6833 in Neitersen.






Bild

Bild 13:
Und wenig später in Raubach.





Bild

Bild 14:
Weiter ging die Fahrt nach Dierdorf, wo kurz vor 14 Uhr eine Kreuzung mit dem 6683 (Siershahn 13.28 – Altenkirchen 14.33) stattfand.






Bild

Bild 15:
Und schließlich die Einfahrt in Siershahn.






Bild

Bild 16:
Ein letztes Foto des 817 604 gelang mir am 9. November 1981 in Staffel vor dem 517 006. Das Gespann war als 6833 (Altenkirchen 13.10 – Siershahn – Limburg 15.20)unterwegs.

817 604 wurde am 1. September 1982 z-gestellt und dann am 29. September ausgemustert.


Die Serie über die Limburger Zigarren werde ich mit einem Beitrag über die Triebwagen 517 005 und 006 fortsetzen.


Es grüßt Euch
Günter
Bild

Zurück zu „Regional“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste