2005 - Troisdorf Autoverladeterminal (m6B)

Historisches aus unserer Region
Benutzeravatar
Günter T
Oberrat A14
Beiträge: 1972
Registriert: Do 18. Aug 2005, 20:18

2005 - Troisdorf Autoverladeterminal (m6B)

Beitragvon Günter T » Mi 22. Feb 2017, 00:17

Hallo,

zu Troisdorf habe ich ein Thema, das relativ unbekannt ist:
Das Verladeterminal für Autoreisezüge, das am 13. Dezember 2003 seinen Betrieb aufnahm und Fahrten von und nach München Ost sowie Lindau ermöglichte.
Allein die Errichtung kostete 1,1 Mio Euro.

Siehe hierzu den DB-Pressebericht:

http://presseservice.pressrelations.de/ ... 42564.html



Am 8. September 2005 begab ich mich auf das Gelände und machte wenigstens tagsüber ein paar Bilder, wenn auch ohne Verladetätigkeit.



Bild 1:

Bild



Bild 2:

Bild



Bild 3:

Bild



Bild 4:

Bild



Bild 4:

Bild



Bild 6:

Bild




Am 19. Oktober 2007 schloss die DB nach knapp 4 Jahren das Terminal für immer.

Es grüßt Euch
Günter
Bild

TroubadixRhenus
Oberinspektor A10
Beiträge: 592
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 00:25
Kontaktdaten:

Re: 2005 - Troisdorf Autoverladeterminal (m6B)

Beitragvon TroubadixRhenus » Mi 22. Feb 2017, 18:57

Herzlichen Dank für die Fotodokumentation!

Ich war dort von 2005 bis 2007 als Lademeister tätig! Auch wenn es oft stressig war, die Dienstzeiten eher suboptimal, so waren es doch ein paar interessante und erlebnisreiche Jahre, an die ich mich gerne zurück erinnere! Für mich war es vergleichsweise noch ideal, denn ich hatte nur 10 Minuten Fahrzeit von daheim zur Dienststelle.

Sehr schade, dass dieses Terminal trotz der Investition dann nach wenigen Jahren wieder geschlossen wurde. Aber nachdem die beiden Tagesautoreisezüge Düsseldorf - München sowie Düsseldorf - Lindau ganz eingestellt wurden, blieb zunächst noch ein Nachtzug, der aber schliesslich auch eingestellt wurde, bzw. der Troisdorf nicht mehr anfuhr.

Den Check-In-Schalter hatten wir nach Schliessung des Terminals noch eine Zeitlang als Büro angemietet, bis DB Autozug nicht mehr existent war. Der Warteraum stand jahrelang verwaist und fest verschlossen in der Gegend herum. Vor etwa zwei Jahren wurden die Gebäude, die in Containerbauweise errichtet waren, abgebaut. Heute erinnert nur noch die Auffahrrampe und das verkrautete Ladegleis an das Terminal.

Leider habe ich damals überhaupt keine Fotos gemacht, weshalb ich mich über die Bilder sehr freue!

Grüsse:
Thomas
"Wählen gehen ist wie Zähne putzen: Lässt man's bleiben, wird's braun."
Hagen Rether

Benutzeravatar
Heiner Neumann
Amtmann A11
Beiträge: 872
Registriert: Di 17. Feb 2009, 16:21

Re: 2005 - Troisdorf Autoverladeterminal (m6B)

Beitragvon Heiner Neumann » Mi 22. Feb 2017, 20:40

Und die 364-CL-428 der RSE steht heute als Ersatzteilspender für andere 364 und 365 bei der Vulkan-Eifel-Bahn in Gerolstein.

Gruß

Heiner
Wenn Du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, bete, dass es kein Zug ist :shock: !!!

Vertraue nur Deinem eigenen Hintern - denn nur er steht immer hinter dir!


Zurück zu „Regional“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste