Neuwied einst und jetzt (m5B)

Historisches aus unserer Region
Antworten
Benutzeravatar
KoLü Ksf
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 5310
Registriert: Fr 5. Aug 2005, 19:02

Neuwied einst und jetzt (m5B)

Beitrag von KoLü Ksf »

die aktuellen Triebwagenbilder von Gerd haben mich zu folgendem Einst-Jetzt-Vergleich inspiriert (aber nur, weil ich gerade diese Dias eingescannt habe)

Bild

vor 33 Jahren befuhr die BR 426 noch die Strecken Neuwied - Ehrenbreitstein - KoblenzHbf - KO-Lützel - Neuwied
Bild
Bild
Bild


tempora mutantur


Als Bonusbild noch dieses Foto, verbunden mit der Frage: habe ich das in Engers aufgenommen. Im Hintergrund ist Km 1,2 zu lesen. Könnte das von der Brexbachtal-Strecke herrühren.

Für sachdienliche Antworten bin ich sehr dankbar.

Bild

Herzliche Grüße

gt

Re: Neuwied einst und jetzt (m5B)

Beitrag von gt »

xxxxxxx

Benutzeravatar
KoLü Ksf
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 5310
Registriert: Fr 5. Aug 2005, 19:02

Re: Neuwied einst und jetzt (m5B)

Beitrag von KoLü Ksf »

gt hat geschrieben:
Die KM Angabe bezieht sich auf das Gleis zur Rheinbrücke, auf dem sich der ET 26 befindet. Völlig unklar ist mir wie du diese Höhe gewinnen konntest, denn da ist absolut nichts außer vielleicht einem ....


Beste Grüße

Gerd
war ein Stellwerk, wenn ich mich nicht irre. Dann fuhr der 426 zur Kronprinzenbrücke, oder?

Danke für die Info

gt

Re: Neuwied einst und jetzt (m5B)

Beitrag von gt »

KoLü Ksf hat geschrieben:
gt hat geschrieben:
Die KM Angabe bezieht sich auf das Gleis zur Rheinbrücke, auf dem sich der ET 26 befindet. Völlig unklar ist mir wie du diese Höhe gewinnen konntest, denn da ist absolut nichts außer vielleicht einem ....


Beste Grüße

Gerd
war ein Stellwerk, wenn ich mich nicht irre. Dann fuhr der 426 zur Kronprinzenbrücke, oder?

Danke für die Info
Ja, der 426 fuhr zur Kronprinzenbrücke. Das dort ein Stellwerk war ist mir nicht geläufig. Aber irgendwo musst du ja gestanden haben...

Reiner
Direktor A15
Beiträge: 3060
Registriert: Do 4. Aug 2005, 09:13

Re: Neuwied einst und jetzt (m5B)

Beitrag von Reiner »

Moin,

klasse Bilder !!!

Das mit dem Stellwerk ist korrekt. Davon hatte Neuwied ja reichlich.
So niedrig, wie da noch die Vegitation links der Gleise war, würde ich mir das heute noch Mal wünschen.
Von der Müllhalde in dieser Ecke ganz zu schweigen.

Gruß Reiner

Benutzeravatar
HDE
Amtmann A11
Beiträge: 753
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 13:50

Re: Neuwied einst und jetzt (m5B)

Beitrag von HDE »

Hallo Wolfgang,

Danke für das Zeigen dieser 426 Aufnahmen. :D

KoLü Ksf hat geschrieben:Als Bonusbild noch dieses Foto, verbunden mit der Frage: habe ich das in Engers aufgenommen. Im Hintergrund ist Km 1,2 zu lesen. Könnte das von der Brexbachtal-Strecke herrühren.

Für sachdienliche Antworten bin ich sehr dankbar.
Meinen Beobachtungen starten die Kilometer-Angaben in Neuwied enden am Moselbahnhof, gilt dann wohl für die Verbindungsstrecke.

Kilometerangaben im Moselbahnhof :Linker Oberleitungsmast Moselstrecke, rechter Oberleitungsmast Strecke aus Neuwied
Bild


Viele Grüße
Hans-Dieter

Benutzeravatar
Stefan
Oberinspektor A10
Beiträge: 592
Registriert: Mo 1. Aug 2005, 18:20
Kontaktdaten:

Re: Neuwied einst und jetzt (m5B)

Beitrag von Stefan »

Das war doch echt mal eine gute Idee, das Angebot Neuwied - Koblenz zu stärken :!:

Benutzeravatar
HDE
Amtmann A11
Beiträge: 753
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 13:50

Re: Neuwied einst und jetzt (m5B)

Beitrag von HDE »

nicht nur die 426'er kannten Gleis 15 in Neuwied :lol:

Bild
Bild

Gruß
Hans-Dieter


Reiner
Direktor A15
Beiträge: 3060
Registriert: Do 4. Aug 2005, 09:13

Re: Neuwied einst und jetzt (m5B)

Beitrag von Reiner »

Moin,

die Akkus hab ich sehr gemocht. Als die von den VT 98 wieder abgelöst wurden, war ich nicht wirklich glücklich.
Gleis 15 in Neuwied hat schon einiges erlebt. Danke für die Bilder !!!

Gruß Reiner


Antworten