V320 + neuer Dienstort

Benutzeravatar
Markus Göttert
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4827
Registriert: Sa 23. Jul 2005, 10:14
Kontaktdaten:

V320 + neuer Dienstort

Beitrag von Markus Göttert »

So, seit 01.04. bin ich jetzt DB-Mitarbeiter an der Nahe.

Meine erste Schicht hatte ich aber im Haltepunkt Altenbamberg.

Bild

Bild

Heute dann ein Geschenk auf dem Weg nach Hause.

Bild

Bild

Gruß Markus
Meine Facebookseite zum Thema Hunsrückbahn
Bild

Horst Heinrich
Oberrat A14
Beiträge: 2194
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 23:07

Re: V320 + neuer Dienstort

Beitrag von Horst Heinrich »

Hallo Markus, im alten DB-Jargon wäre Altenbamberg ja eine "unterwertige Beschäftigung", aber Spaß beiseite.
Ich frage mich gerade, ob die neuen Dienstorte -ich gehe wohl recht in der Annahme, daß Einsätze auf allen Stellwerken an Nahe und Alsenz ins Haus stehen- eine Verbesserung zu vorher sind.
Na ja, wenigstens Nachtschichten fallen nun weg, dafür aber auch die Vielfalt der Züge und Baureihen, dann die Anreise...
Aber natürlich freue ich mich, wenn es Dir gefällt.
Oder war das ganze unfreiwillig?
SOLANGE NICHT DIE KULTUSMINISTERKONFERENZ EINE EINSTWEILIGE VERFÜGUNG ERWIRKT UND SIE MIR PERSÖNLICH AN DER HAUSTÜR ÜBERREICHT,BLEIBE ICH BEI DER ALTEN RECHTSCHREIBUNG.

jojo54
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4247
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: V320 + neuer Dienstort

Beitrag von jojo54 »

Alle guten Wünsche von meiner Seite für den neuen Job.
Möge Dein Arbeitsplatz möglichst lange erhalten bleiben und nicht irgendwelchen Rationalisierungsmaßnahmen zum Opfer fallen.

Herzliche Grüße

Joachim

hochwald
Amtmann A11
Beiträge: 708
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 11:50

Re: V320 + neuer Dienstort

Beitrag von hochwald »

Für welchen Ferrari Fahrer muss mann den da die Schranke kurbeln, kommt der überhaupt den Stich auf Bild 1 runter bei der Bodenfreiheit??

DerNahebahner
Oberschaffner A3
Beiträge: 72
Registriert: So 2. Jun 2013, 15:55

Re: V320 + neuer Dienstort

Beitrag von DerNahebahner »

Ich kann es garnicht glauben, die 232 001 bei schönstem Wetter auf der Nahestrecke!
Hoffen wir doch, dass sie möglichst bald wieder kommt. :lol:

Gruß Flo

Knipser1
Oberrat A14
Beiträge: 1909
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 21:42

Re: V320 + neuer Dienstort

Beitrag von Knipser1 »

Hallo Markus,

dann alles Gute im neuen Job....


Viele Grüße

Guido
Bild

Benutzeravatar
HDE
Amtmann A11
Beiträge: 774
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 13:50

Re: V320 + neuer Dienstort

Beitrag von HDE »

beim nächsten Weineinkauf in Bretzenheim schaue ich mir mal Altenbamberg an.

Alles Gute an neuer Stelle, vielleicht sieht man sich :D .

Gruß
Hans-Dieter

Horst Heinrich
Oberrat A14
Beiträge: 2194
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 23:07

Re: V320 + neuer Dienstort

Beitrag von Horst Heinrich »

Und wer sich schon einmal vorab informieren möchte:
http://rgebhard.de/seite925.htm
SOLANGE NICHT DIE KULTUSMINISTERKONFERENZ EINE EINSTWEILIGE VERFÜGUNG ERWIRKT UND SIE MIR PERSÖNLICH AN DER HAUSTÜR ÜBERREICHT,BLEIBE ICH BEI DER ALTEN RECHTSCHREIBUNG.

Benutzeravatar
Markus Göttert
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4827
Registriert: Sa 23. Jul 2005, 10:14
Kontaktdaten:

Re: V320 + neuer Dienstort

Beitrag von Markus Göttert »

Horst Heinrich hat geschrieben:Und wer sich schon einmal vorab informieren möchte:
http://rgebhard.de/seite925.htm
Inzwischen wurde die kleine Güterabfertigung und der Durchgang saniert.

Hinweis zu der Überschrift im LINK: Altenbamberg war nie Bahnhof.
Immer nur Haltepunkt. Zeitweise aber als Blockstelle an der Zugfolge beteiligt. (Signal B stand ein paar Meter weiter Richtung Ebernburg beim Bü2218.

Zur Zeit wird nach einer Lösung gesucht, den Haltepunkt so umzubauen, dass der Schrankenwärter und der Mittelbahnsteig entfallen kann.
Außerdem sollen neue Blocksignale aufgestellt werden die ab Dez 2015 die Zugfolge verbessern sollen.
Ich hoffe das es ein wenig länger dauert. Es ist so schön da.....................

Und um gleich der Gerüchteküche einhalt zu gebieten. Ich bin FREIWILLIG an die Nahe gegangen.
Der Gesundheit zu liebe. Hier gibt es jetzt auch Nachtschichten, die sind aber angenehmer als am Rhein.
Meine Facebookseite zum Thema Hunsrückbahn
Bild

Benutzeravatar
Markus Göttert
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4827
Registriert: Sa 23. Jul 2005, 10:14
Kontaktdaten:

Re: V320 + neuer Dienstort

Beitrag von Markus Göttert »

hochwald hat geschrieben:Für welchen Ferrari Fahrer muss mann den da die Schranke kurbeln, kommt der überhaupt den Stich auf Bild 1 runter bei der Bodenfreiheit??
Da sind Früher nur Deutz und Lanz hoch gefahren.
Dann wurden die Felder zu einem Wohngebiet.
Seitdem fährt da kein Fahrzeug mehr drüber, aber alle Neugebietler laufen da entlang um in den Ort (und ganz wichtig) zum Bahnhof zu kommen.

Die Schranke hat noch ein Läutewerk. Allerliebst............................
Meine Facebookseite zum Thema Hunsrückbahn
Bild

Horst Heinrich
Oberrat A14
Beiträge: 2194
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 23:07

Re: V320 + neuer Dienstort

Beitrag von Horst Heinrich »

Markus Göttert hat geschrieben: Und um gleich der Gerüchteküche einhalt zu gebieten. Ich bin FREIWILLIG an die Nahe gegangen.
Der Gesundheit zu liebe. Hier gibt es jetzt auch Nachtschichten, die sind aber angenehmer als am Rhein.
Dann kann ich nur gratulieren und wünschen: Ad multos annos!
SOLANGE NICHT DIE KULTUSMINISTERKONFERENZ EINE EINSTWEILIGE VERFÜGUNG ERWIRKT UND SIE MIR PERSÖNLICH AN DER HAUSTÜR ÜBERREICHT,BLEIBE ICH BEI DER ALTEN RECHTSCHREIBUNG.

Benutzeravatar
Lochris
Oberrat A14
Beiträge: 2079
Registriert: Sa 10. Sep 2011, 18:39
Kontaktdaten:

Re: V320 + neuer Dienstort

Beitrag von Lochris »

Das ist ja herrlich idyllisch dort :) . Man sieht sich bestimmt mal da.
Neuer YouTube-Kanal mit den besten Zug-Clips - jetzt abonnieren!

Alle von mir gezeigten Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne Genehmigung nicht weiterverwendet werden.

Antworten